Eastbound Panama Kanal Cruise 19.10.-2.11.2018

Vom 10. Oktober bis zum 7. November 2018 waren wir in den USA unterwegs. Neben 5 Tagen im Disneyland Anaheim und 14 Nächten auf der Disney Wonder mit der wir durch den Panama Kanal gefahren sind, waren wir noch in Los Angeles, San Diego und Galveston.

Die Planung fing bereits mit der Buchung der Cruise am 17.05.2017 an. Unsere Reiseroute war wie folgt:

10.10. Flughafen Düsseldorf – Hotel: Sheraton, Düsseldorf
11.10.  6:20 Uhr  Flug nach LAX vial AMS
11.10. – 13.10. Universal Studios Hollywood – Hotel: Hilton Universal City
12.10.  8:00-18:00 Uhr Universal Studios Hollywood
13.10. – 17.10. Disneyland – Hotel: Best Western Plus Anaheim Inn
17.10. Fahrt nach San Diego
17.10. – 19.10. San Diego – Hotel: Wyndham San Diego Bayside
19.10. – 02.11. Disney Wonder Eastbound Panamakanal
02.11. – 06.11. Galveston – Hotel: Hampton Inn & Suites
06.11. – 07.11. Rückflug 15:35 UHr nach DUS von IAH via AMS

Von unserer Anreise, den Tagen in Los Angeles, San Diego, Galveston und der Rückreise könnt ihr hier lesen.

Unsere Tage im Disneyland Anaheim sind hier festgehalten.

19. Oktober 2018
Heute ist es soweit. Der Tag, auf den wir 517 Tage gewartet haben. Heute geht es für die nächsten zwei Wochen auf die Disney Wonder.

Ich werde um kurz nach 6 wach, genau richtig um vom Balkon aus zuzusehen wie die Wonder in den Hafen kommt und andockt. Vom Bett aus hat man das Gefühl sie hätte im Zimmer geparkt.

SAMSUNG

Wir machen viele Bilder und ein live Video auf Facebook. Nachdem wir Kaffee getrunken haben packen wir unsere sieben Sachen zusammen und machen uns um kurz vor elf auf dem Weg zum Hafen (einmal über die Strasse) und sind pünktlich zu unserer PAT vor Ort. Koffer abgeben und durch die Sicherheitskontrolle gehen ging zügig, nur der Checkin dauerte etwas, da sie Probleme mit meinem Pass hatten und die Dauer des Visa extra eingeben mussten. Schliesslich ging es und wir bekamen Boarding Gruppe 4 und um 12:00 Uhr waren wir auf dem Schiff. Unser erster Weg ging ins Tritons etwas essen. Zeitlich passte es prima, denn als wir fertig waren war es 13:30 Uhr und wir konnten das Zimmer beiziehen.

Der Weg war uns schon vertraut, da wir letztes Jahr auf der baugleichen Magic ebenfalls Stateroom 7120 hatten. Schnell die Getränke in den Kühlschrank geräumt und zum Treffen der Facebook Gruppe ins Crown & Finn gegangen. Hier war es gerappelt voll, bei über 400 Membern auch kein Wunder. Wir haben uns nett mit einigen unterhalten und bekamen unsere Tickets für das Open Bar Event, sowie die bestellten Lanyards und Armbänder. Am ersten Tag ist immer viel los und so ging es auch sofort um 16:00 Uhr mit dem Safety Drill weiter. Angenehm das wir wieder in der Animators Palette waren und nicht irgendwo stehen mussten. Anschliessend hieß es Sail Away auf Deck 9 und 10 und wir haben noch lange während wir San Diego verlassen haben an Deck gestanden.

Blick zurück auf unser Zimmer im Wyndham

Das Del Coronado

Als wir um 17:30 zur Kabine zurück kamen waren unsere Koffer schon da und ich habe sie schnell aus gepackt, denn um 18:15 Uhr war bereits die Show mit den Beverly Belles im Theater. Danach sind wir bei den Fotografen vorbei und haben Luis wieder getroffen, der auch bei der WBTA letztes Jahr fotografiert hat.

Unser erstes Restaurant war Tritons und wir bekamen ein amerikanisches Ehepaar als Tischnachbarn bekommen. Da wir die Uhr eine Stunde vor stellen müssen und wir morgen bereits um 9:30 Uhr ein Date mit Anna und Elsa haben sind wir nach dem Abendessen schnell ins Bett gegangen.

20. Oktober 2018
Den Wecker hatte ich sicherheitshalber auf 8:00 Uhr gestellt damit wir nicht zu spät zu den Prinzessinen kommen. Für den ersten Hunger habe ich Kaffee, zwei Danish und Schokocroissants geholt, die wir auf dem Balkon gegessen haben.

Um 9.30Uhr konnten wir dann ein Foto mit Anna und Elsa machen. Auf dem Weg zu den anderen Prinzessinen, die wir um 10:00 Uhr treffen sollten haben wir noch Captain America getroffen. In der Lobby warteten dann schon Arielle, Cinderella und Belle auf uns. Wir erspähten Black Widow und machten natürlich noch ein Bild mit ihr.

Jetzt war es Zeit für ein Frühstück im Cabanas. Ich liebe es so den Tag an Deck zu beginnen.

Es folgte eine kurze Siesta in der Kabine und um 14:15 Uhr ging es ins Azure um bei der Tanzstunde zuzusehen.

Anschliessend sind wir auf Deck 9 und haben uns etwas in die Sonne gesetzt, Kakao getrunken, Eis und Pizza gegessen und entspannt. Davon waren wir so geschafft, das wir wieder in der Kabine ausruhen mussten. Um 17:45 haben wir uns dann fertig gemacht für die Show im Theater. Heute war David Gatti, ein italienischer Magier da. Sehr schöne Show.

Danach die gewohnte Runde bei den Fotografen. Abendessen gab es heute in der Animators Palette und danach sind wir noch auf einen Cocktail bei Klaviermusik in die Cadillac Lounge. Gegen 23:00 Uhr sind wir müde ins Bett gefallen.

21. Oktober 2018
Ich werde um 7:40 Uhr wach als wir uns gerade Cabo San Lucas nähern. Ich schlafe nochmal ein und eine Stunde später stehen wir auf. Ich hole uns wieder Kaffee und wir machen uns gemütlich fertig um um 10:00 Uhr das Tenderboot zum Hafen zu nehmen.

Wir haben keinen Ausflug gebucht, da ich keinen interessanten entdeckt hatte und so wollen wir die Stadt auf eigene Faust erkunden. Okay, es ist ein Touriort und alle drei Meter wird man angesprochen ob man nicht Boot- oder Wassertaxi fahren möchte, Zigarren, Silberschmuck oder Teller werden angeboten oder man soll in die vielen Lokale gehen. Nein danke. Wir gehen die Hafenpromenade bis zu einer Mall, schauen uns dort noch um und gehen dann wieder zurück und fahren mit dem Tenderboot zum Schiff.

Wir essen im Cabanas und machen dann Pause im Zimmer. Als wir auf dem Balkon sind sehen wir eine Schildkröte, die gemütlich im Wasser schwimmt, während auf dem Nachbarschiff Football geschaut wird.

Ich packe und sortiere die Fish Extender und Fat Quarter (Stoffe zum Quilten) Exchange Sachen, damit wir sie dann später verteilen können.

Um 17.30 Uhr geht es wieder in die Lobby Fotos machen. Die heutige Show sind „die golden Mickeys“ und der Captain erklärt vorher noch wie die Entwicklung des Hurrikans ist und wie wir  ihn umfahren werden. Schade das wir nicht nach Puerta Vallerta kommen, aber die Sicherheit geht nunmal vor. Die Show ist etwas verändert aber toll wie immer. Nach dem Essen trinken wir noch Wein auf unserem Balkon, aber es ist sehr schwül und so gehen wir schnell ins Bett.

22. Oktober 2018

Die Uhren wurden wieder eine Stunde vorgstellt und so wurden wir um 9:40 Uhr wach und trinken unseren ersten Kaffee wie jeden Tag auf dem Balkon. Um 11:00 Uhr frühstücken wir im cabanas und sitzten wie (fast) immer draussen in der Sonne.

Siggi ist müde und so gehe ich alleine zu Hook und Smee, sehe mir die Danceclass an bei der man einen Tanz „You got a friend in me“ von den golden Mickeys lernen kann und anschliessend den Argentinian Tango bei der Tanzstunde.

Um 15:30 Uhr holen wir uns bei Boiler Bits etwas zu essen. Siggi nimmt einen Phillycheese Sandwich und ich eine Bratwurst Saucage. Wir machen uns für die Fotos, die Show und das Abendessen fertig.

Die Show „ All That“ ist super. Nach dem Essen gehen wir in den Oceaneers Club wo heute abend um 22:00Uhr eine adult only „Captain America Origin“ ist. Cool gemacht und wir bekommen im Anschluß Marvel Superhero Academy Ausweise.

Danach gehen wir noch ins Crown and Finn und testen die German Bretzel und trinken Cider. Um Mitternacht sind wir wieder auf dem Zimmer.

23. Oktober 2018
Wir werden erst um 10:15 Uhr wach und sind noch so voll gegessen das wir das Frühstück ausfallen lassen und trinken nur einen Kaffee. Heute ist Pixar Day und es gibt ganz viele „seltene“ Charaktere zu treffen. Wir stellen uns um 11:45 Uhr an und wenn wir einen Charakter fertig haben können wir einmal weiter gehen und uns für den nächsten anstellen. Nach vier Stunden haben wir Bilder mit  Mr. Incredible, Mrs. Incredible, Jessi, Woody, Sully, Boo, Russel und Remy.

Keine schlechte Ausbeute. Wir holen uns wieder auf Deck 9 etwas zu essen. Dieses mal hole ich mir Wraps und ein Sandwich und Siggi holt sich einen Burger.

Wir sind etwas geschafft und verbringen den restlichen Nachmittag auf dem Zimmer und können uns sogar für die die Show nicht aufraffen. Auch nach dem Essen gehen wir wieder aufs Zimmer und schlafen schnell ein.

24. Oktober 2018

Wecker war auf 7:30Uhr gestellt, aber wir schlafen noch einmal ein und werden um 8:30 Uhr wach. Ich hole Kaffee und um 9:30 Uhr haben wir unser VIP Charakter Breakfast in der Animators Palette. Es war etwas unorganisiert und das Essen kam auch nicht gleichzeitig. Mickey, Minnie, Pluto und Goofy kamen vorbei und wir haben uns nett mit der Familie an unserem Tisch unterhalten.

Danach ging es das erste mal an den  Pool bzw. auf Deck 10. Um 12:15 hat eine CM aus einem riesen Eisblock einen fisch „geschnitzt“. Ich hatte erst eine Liege am Kinderpool, nur wurde es dann windig und von den Wasserspielzeugen wehte das Wasser rüber. Wir haben uns dann eine Liege in der Sonne gesucht und sind in den Pool. Es wurde immer windiger und dunkle Wolken kamen immer näher.

So beschlossen wir aufs Zimmer zu gehen. Keine Minute zu spät, da als wir die Getränkestation auf Deck 9 erreicht hatten ein starker Regenschauer runter ging. Also heissen Kakao mitgenommen und ab aufs Zimmer. Kurz darauf bekamen wir einen Obstteller vom Tianas Galley Team gebracht, nette Geste. Ich habe mir dann wieder die Tanzstunde angesehen….dieses mal Salsa.

Nach einem kurzen Rundgang gehen wir gegen 18:00 Uhr auf Deck 9 etwas essen. Die Show lassen wir heute mal ausfallen.

Nach dem Essen haben wir um 22:00 Uhr noch das Whiskey Tasting. Dieses findet über dem Cove Cafe in der Concierge Lounge statt. Wir sind maßlos enttäuscht, denn es war eher eine Tupperparty als ein Tasting. Es gab nur 4 verschiedene Scotch in Homäopatischen Dosen von einer Firma, die die neuen Sorten, die es demnächst auf dem Schiff geben soll vorgestellt hat. Sorry dafür brauche ich keine 25$ pro Person zahlen. Wir beschweren uns anschliessend beim Guest Service und warten mal eine Reaktion ab. Etwas genervt bzw. enttäuscht, denn die anderen Tastings die wir gemacht hatten waren immer klasse, gehen wir ins Bett.

25. Oktober 2018
Wir werden um 9:30 Uhr wach und Siggi holt Kaffee und Waffeln, die wir gemütlich im Zimmer essen. Um 11.00 Uhr machen wir einen Rundgang und beenden ihn mit einem Brunch im Tritons.

Wir ruhen uns für die Piratennacht aus und schmeissen uns dann in unsere Piratenkostüme, die Gott sei Dank noch passen. Ab 15:30 Uhr sind wieder Foto´s angesagt. Leider gibt es nicht alle Charaktere als Gruppenbild, sondern nur einzeln in ihren Piratenkostümen.

Show ist heute JunNk!. Wir haben die Show letztes Jahr schon gegehen und sie ist einfach toll.

Nach dem Essen geht es zur Deckparty und wir schaffen es bei unserer 6. Cruise endlich mal uns das Piratenbuffet anzusehen, okay und noch ein wenig Nachtisch zu essen. Den Tag lassen wir mit einem Cocktail in der gediegenen Athmophäre der Cadillac Lounge bei Klaviermusik ausklingen.

26. Oktober 2018
Wir schlafen aus (9:30 Uhr) und trinken Kaffee im Cove Cafe. Um 11:00 Uhr schaffen wir im Cabanas eine kleine  Grundlage für das Wein Tasting um 12:15 Uhr. Das Tasting ist klasse. Es gibt drei Weiss- und Rotweine und viele interessante Informationen. Um 14:00 Uhr gehen wir an und in den Pool und genehmigen uns noch einen Dole Whip mit Meyers Rum.

Um 17:00 Uhr machen wir uns langsam für die Show und das Abendessen fertig. Die Halloween Show mit Liedern aus vielen Filmen und Musicals war spitzenmäßig.

Nach dem Abendesssen gibt es noch einige Fotos und dann gehen wir zur Piston Cup Challenge ins Oceaneer Lab. Wir bauen ein Auto aus Seife und lassen es gegen andere Autos ein Rennen fahren. Am Ende ist unser Wagen einer der drei Sieger und wir bekommen eine Urkunde.

Um 23:00 Uhr gehen wir ins Bett und stellen den Wecker auf 4:30 Uhr, denn dann soll die Fahrt durch den  Panamakanal los gehen.

27. Oktober 2018
Um 5:30 Uhr gehen wir an Deck und schauen wie wir uns der ersten Schleuse nähern und diese passieren.

Wir nehmen dann ein leichtes Frühstück im Cabanas, machen Bilder mit Mickey und seinen Freunden im Halloween Outfit und machen uns dann fertig für den Brunch im PALO. Okay das Kleid das ich dafür vorgesehen hatte passt noch, aber ist bei weitem nicht mehr so bequem wie vor drei Wochen als ich es zuhause probiert habe. Mit Blick auf den Kanal gibt es super leckere Sachen zu essen und die Gorganzola, Weintrauben Pizza darf natürlich nicht fehlen.

Um 12:30 Uhr gehen wir zurück ins Zimmer und Mickey fährt mit uns im Fahrstuhl. Wir schauen uns die weitere Fahrt durch den Kanal vom Balkon aus an und versuchen ein wenig zu schlafen.

Nach dem Abendessen gehen wir ins Oceanlab wo heute für die Erwachsenen Spiderman the Origin stattfindet und wir wieder einen Aufkleber für unseren Ausweis bekommen.

28. Oktober 2018
Heute sind wir in Cartagena und müssen beim wach werden um 8:30 feststellen das der Hafen nicht sehr nah an der Altstadt ist. Eigentlich wollten wir, wie zum Beispiel auch in Cabo San Lucas die Stadt auf eigene Faust erkunden. Dies ist hier nicht möglich und ich Frage am Port Adventures Deck nach ob noch ein Ausflug buchbar ist. Da dies nicht mehr möglich ist frühstücken wir im Cabanas und gehen dann von Bord. Am Ende des Terminals ist ein kleines Shopping Center.

Dort entscheiden wir uns dann für eine private Taxitour. Sie geht knapp drei Stunden und wir können uns die Sachen ansehen die uns interessieren. Wir fahren zu dem Fort und in die Altstadt. Zum Schluss halten wir noch am HRC und kaufen T-Shirts und Pins.

Unser Taxi

Um halb drei sind wir zurück auf dem Schiff und bestellen uns beim Room Service etwas zum Essen. Etwas ausruhen und um 18:15 Uhr gehen wir zur Show. Um 19:45 Uhr ist die „Frozen the Night away Party“ auf Deck 9 und danach geht es schon wieder zum Abendessen.

Nach dem Abendessen haben wir noch das Rum Tasting, was wirklich sehr gut ist.

29. Oktober 2018

Wir werden um 7:30 Uhr wach und es gibt den gewohnten Kaffee auf dem Balkon. Um 9:00 Uhr haben wir den ersten Termin für Fotos mit Mickey und seinen Freunden und um 11:15 Uhr ist dann im Theater  Gold und Platinium Member Celebration.

Danach schaffen wir im Cabanas eine Grundlage für das Open Bar Event in der D-Lounge um 13:45 Uhr. Es gibt reichlich Cocktails und danach muss ich mich zum ausruhen an den Pool legen. Später machen wir uns für die Show und das Essen fertig, denn heute ist die zweite Formal Night. Nach dem Essen gehen wir ins Zimmer.

30. Oktober 2018
Ich werde um 6:00 Uhr wach und um 9:00 Uhr gehen wir ins Cabanas zum Frühstück. Wir sind in Grand Cayman und schauen zu wie die Fantasy ankommt. Um 11:00 Uhr nehmen wir ein Tenderboot zum Hafen.

Wir gehen zum HRC, kaufen T-Shirts und nutzen das freie Internet. Wir machen noch einen kleinen Rundgang nehmen aber um 13:00 Uhr den Tender zurück aufs Schiff.

Das Mittagessen nehmen wir im Cabanas zu uns und um 16.00 Uhr gehen wir Fotos machen lassen und reihen uns gleichzeitig in die virtuelle Warteschlange ein um einen Platzhalter für die nächste Cruise zu buchen.

Ob wohl nur 8 Personen vor uns dran sind dauert es bis 18:15 Uhr wir dran kommen. Zwischendurch gehen wir noch etwas shoppen und ich hole mir ein Shirt und Siggi ein Hemd. Bei dem Hemd vergisst die CM das Sicherheitsteil abzumachen, was uns aber erst im Zimmer auffällt. Außerdem hat sie vergessen den Rabatt abzuziehen. Also wieder runter und das geklärt.

Die Show war heute Filharmagic eine A Capella Gruppe…..nicht sooo toll. Wir ziehen uns um und gehen ins PALO. Leo ist wieder unser Kellner und das Essen ist spitzenmäßig. Um 21:30 Uhr fallen wir ins Bett.

31. Oktober 2018
Ich werde um 6:00 Uhr wach und wir essen eine Kleinigkeit im  Zimmer. Um 9:15 Uhr ist das Treffen im Crown & Finn angesagt. Wir fahren mit einem Twister, einem Speedboot auf eine Insel. Die Fahrt ist atemberaubend schnell 85mh und bei abrupten 360° Drehungen sind wir total nass. Auf der Insel angekommen werden erstmal Fotos gemacht.