17. bis 21. April 2014

Ostern 2014 im Disneyland Resort Paris

Wir haben bei otel 4 Nächte im Studio mit Frühstück im Hipark für 330€ gebucht. Dennis und Marc kommen auch und ich habe um zwei Zimmer mit Verbindungstür gebeten und die Bestätigung dafür bekommen.

17.April 2014

Ich fahre um 13.00 Uhr los, erledige die letzten Einkäufe und tanke den Wagen voll. Dann geht es nach Duisburg Siggi abholen. Um 14:45 Uhr ist unser Ziel das Hipark in Serris ins Navi eingegeben und wir fahren los. Die Ankunftszeit von 20:00 Uhr geändert sich schnell auf eine Stunde später, da wie zu erwarten alle Autobahnen rund um Duisburg, Essen und Düsseldorf ein einziger Stau ist. Das Navi führt uns nach Holland, wieder nach Deutschland und schließlich nach Belgien. In Belgien selber sind die Baustellen wieder mehr geworden und vor allem immer mindestens 10, wenn nicht gar 20km lang. Auch die Anzahl der Blitzkisten ist inflationär gestiegen. Um 21:00 Uhr kommen wir im Hotel an und Dennis erwartet uns schon in der Lobby. Schnell eingecheckt, den Wagen in die Tiefgarage gefahren und die Sachen aufs Zimmer gebracht. Wir bekommen tatsächlich zusammen hängende Zimmer mit Verbindungstür. Wir hocken uns noch zusammen und essen etwas und trinken Hugo. Um elf fallen wir todmüde ins Bett.

18. April 2014

Wir werden um halb acht wach und werden gleich zu ersten mal das Frühstück im Hotel testen. Bisher hatten wir immer Tarife ohne Frühstück gebucht und 13,00€ extra zu bezahlen war und ist uns einfach zu viel. Es ist gar nicht so schlecht. Es gibt Wurst, Käse, Marmelade, gekochte Eier und Obstsalat. Auch der Kaffee ist recht lecker.

IMG_3410 IMG_3433 IMG_3435 IMG_3436 IMG_3437 IMG_3440

P1070257 P1070259

Um 10 Uhr sind wir fertig und da gerade der Bus vor der Tür steht fahren wir mit diesem zum Park. Der Bus ist recht voll und es dauert fast solange wie zu Fuß, es lohnt sich also nicht extra auf ihn zu warten. Wir machen zuerst halt im Salon Mickey. Hier sind wir ganz alleine und das ist natürlich recht angenehm. Die Frühlingsdekoration im Park ist toll und wir machen ausgiebig Fotos. Bei BTM holen wir uns Fastpässe und fahren in der Zwischenzeit mit der Railroad. Da die Zeit knapp wird steigen wir im Discoveryland aus und gehen zum Central Plaza. Da findet gerade die Spring Promenade, eine Show statt..sooo schön.

IMG_3506 IMG_3500 IMG_3497 IMG_3496 IMG_3495 IMG_3492 IMG_3490 IMG_3488 IMG_3486 IMG_3484 IMG_3483 IMG_3479 IMG_3478 IMG_3477 IMG_3469 IMG_3468 IMG_3466 IMG_3461 IMG_3458 IMG_3457 IMG_3456 IMG_3455 IMG_3451

Pünktlich kommen wir bei BTM an und nutzen unsere Fastpässe. Wir bummeln ein wenig durch die Geschäfte und treffen Gina zufällig bei Harringtons. Da wir etwas Hunger haben und das Hyperium total voll ist gehen wir zum Cowboy Cookout und essen Hähnchen und Rippchen. Es ist halb fünf und in einer Stunde ist die Parade. Wir fahren noch Its a small World und suchen uns dann einen Platz im Fantasyland am Anfang der Parade.

DSC_7794 P1070329 P1070346 IMG_3624 IMG_3625

Gegenüber ist der Bereich für Rollstuhlfahrer, die es sich dort schon mit Klappstühlen für die Begleitungen gemütlich gemacht haben. Der Brüller ist eine Frau die erst flinken Schrittes den Rollstuhl in den Bereich schiebt und dann um die Absprerrung herum geht und sich in den Rollstuhl setzt…..unglaublich!!! Es ist wie immer, dass kurz vor Beginn Kinder nach vorne geschoben werden. Eine Mutter steht direkt hinter uns und nervte tierisch weil sie uns ins Ohr brüllte und lautstark mit gesungen hat. Die Winkehändchen der Kinder waren dann natürlich auch vor der Linse.

IMG_3628 IMG_3629 IMG_3630 IMG_3632 IMG_3633 IMG_3635 IMG_3636 IMG_3637 IMG_3638 IMG_3640 IMG_3643 IMG_3644 IMG_3645 IMG_3646 IMG_3647 IMG_3648 IMG_3659 IMG_3660 IMG_3664 IMG_3666 IMG_3668 IMG_3671 IMG_3678 IMG_3679 IMG_3680 IMG_3683 IMG_3686 IMG_3688 IMG_3690 IMG_3694 IMG_3697 IMG_3695

Danach haben wir im Walt‘s für Sonntag 17:00 Uhr einen Tisch reserviert. Eigentlich wollten wir um 15:00 Uhr dort essen, aber es ist mittags geschlossen. Verstehen muss man das nicht. Wir sind noch durch die Shops im Village gegangen und zurück zum Hotel wo wir waren alle so kaputt waren das wir sehr schnell eingeschlafen sind.

19. April 2014

Wir gehen um 9:00 Uhr mit Marc zum Frühstück und die Schlange ist schon recht lang. Nach ca. 20 Minuten bekommen wir einen Tisch aber mit dem Nachschub klappt es nicht. Ab 10:00 Uhr ist fast alles immer leer. Zur Erinnerung die Frühstückszeit geht bis 11:00 Uhr. Dennis geht es nicht gut und so bleiben die Beiden im Zimmer. Wir gehen um 11:00 Uhr los und zuerst in die Studios. Hier ist es voll ohne Ende, Wartezeiten ab 50 Minuten und Crush ist natürlich geschlossen.

DSC_7801 DSC_7803 DSC_7816 DSC_7826 DSC_7833 DSC_7831 DSC_7828 DSC_7836 DSC_7838 DSC_7839 DSC_7844 DSC_7848

Wir wechseln in den anderen Park und da heute der Osterpin heraus kommt gehen wir zur Pueblo Trading Post. Als wir um halb eins dort ankommen sitzen die Trader natürlich davor und als ich die Pins kaufen wollte meine das Mädel ob wir Ticket hätten. Tickets??? Hallo??? Es kommt ein Pin raus, es ist kein Pin Event. Okay, ein Mädel vom Pintrading Team steht mit einigen am Ausgang des Ladens und verteilt Zettel und lässt die Leute dann zur Kasse gehen. Es ist angeblich 2. Chance, denn 300 Leute waren bereits um 10:00 Uhr (also zur Parköffnung ) dort. Wir regen uns etwas auf, denn das kann doch nicht sein das es jedes mal anders gemacht und nirgends publiziert wird. Nach einigen hitzigen Wortwechseln schließen wir wieder Freundschaft und können die Pins kaufen. Um 13:30 Uhr treffen wir uns mit Brigitte uns essen gemütlich im Agrabah Cafe. Das Buffet ist dort wieder super und nach dem Erlebnis in der Pueblo Trading Post bestellen wir uns neben der Cola noch einen halben Liter Rotwein.

P1070397 P1070404 P1070405 P1070406 P1070407 P1070408 P1070409 P1070410 P1070412 P1070413 P1070416 P1070418 P1070419 P1070431 P1070317 IMG_3524 IMG_3527 IMG_3532 IMG_3543 IMG_3545 IMG_3547 IMG_3548 IMG_3550 IMG_3552 IMG_3553 IMG_3555 IMG_3560 IMG_3562 IMG_3564 IMG_3567 IMG_3568 IMG_3572 IMG_3578 IMG_3579 IMG_3581 IMG_3583 IMG_3585 IMG_3587 IMG_3588 IMG_3593 IMG_3595 IMG_3598 IMG_3600 IMG_3602 IMG_3603 IMG_3605 IMG_3606 IMG_3608 IMG_3609 IMG_3610 IMG_3611 IMG_3613 IMG_3615 IMG_3617 IMG_3618 IMG_3619 IMG_3621 IMG_3622Voll gefuttert gehen wir noch durch die Shops und erledigen einige Einkäufe. Danach gehen wir zurück zum Hotel, denn wir sind schon wieder total kaputt. Dennis und Marc gehen noch in den Auchan, aber wir haben keine Lust und bleiben im Zimmer. Wir trinken dann noch was zusammen und schon ist wieder ein Tag rum.

20. April 2014

Wenn das Frühstück gestern schon nicht mehr so gut war, wurde es jetzt noch schlimmer. Die Schlage war endlos lang und der Typ meinte nach einiger Zeit er würde den 2. Raum öffnen. Das war ja keine schlechte Idee, nur war es einen Seminarraum wo die Tische noch in U-Form standen handelte. Okay, wir blieben trotzdem dort, schoben uns einen Tisch zurecht und gingen in den anderen Raum Frühstückssachen holen. Das Buffet war fast immer leer!!!! Sorry, man weiß doch vorher wie viele Personen das Frühstück gebucht haben und muss dann die entsprechenden Sachen vorhalten, bzw. immer wieder auffüllen. Das die Tische nicht abgeräumt wurden war natürlich auch klar.

2014-04-20 09.33.59 2014-04-20 09.34.10 2014-04-20 09.34.15 2014-04-20 09.34.26 2014-04-20 09.41.31

Wir lassen den Tag dann langsam angehen schauen uns das Gedrängel im Bus vom Zimmer aus an und gehen um 12:00 Uhr in die Studios. Zuerst schauen wir noch vom 3. Stock des Parkhause auf den Park.

DSC_7867 P1070465 P1070473 DSC_7870 DSC_7871

Es ist natürlich voll und so holen sich Dennis und Marc Fastpässe für den RnRC. Auf dem Weg zum Disneylandpark machen wir in einem der Pavillions im Fantasia Garden Pause und genießen die Stille. Wir holen uns ein Eis im Park und sehen dann noch das Ende der Spring Promenade.

P1070482 P1070490 P1070491 P1070492 P1070493 P1070497 P1070498

 

Dennis und Marc gehen dann ihren Fastpass einlösen und wir bummeln durch den Park und gehen nochmal in der Pueblo Trading Post vorbei. Vinyls gibt es so gut wie keine mehr und auch Pins sind recht überschaubar.

P1070587 P1070538 P1070540 P1070527 P1070545 P1070544 P1070543 P1070542 P1070541 DSC_7966 DSC_7963 DSC_7962 DSC_7961 DSC_7960 DSC_7957 DSC_7956 DSC_7955 DSC_7951 DSC_7949 DSC_7967

Um kurz vor fünf sind wir im Walts und bekommen, wie gewünscht einen Tisch am Fenster. Da wir die ersten Gäste sind kann ich ausgiebig die einzelnen Räume fotografieren. Der Service und das Essen waren klasse und die Parade konnten wir auch gut sehen. Wir haben ala carte gegessen und uns einen Martine Cocktail und eine Flasche Wein gegönnt. Blöd war das ein Objektiv der Nikon 1 genau in diesem Moment kaputt ging, aber ändern kann man es auch nicht.

P1070548 P1070549 DSC_8000 DSC_8001 DSC_8003 DSC_8004Die Parade auf Augenhöhe.

DSC_7977 DSC_7978 DSC_7980 DSC_7984 DSC_7985 DSC_7989 DSC_7992 DSC_7995 DSC_7996

 

P1070551 P1070553 P1070554 P1070558 P1070579 P1070580Wir gehen noch im Disneylandhotel vorbei und können da die Maleficient Schneekugel für 39,99€ kaufen.

Auch heute am Ostersonntag waren wieder viele Geschäfte erst ab 12:00 oder 13:00 Uhr geöffnet und die Restaurants auch entweder von 11:00 bis 17:00 Uhr, oder ab 17:00 Uhr geöffnet. Hallo?? Wir haben Ostern, die Hotels berechnen Hochsaisonpreise und nix ist auf? Manchmal habe ich das Gefühl das man einfach kein Geld verdienen möchte.

21. August 2014

Wir gehen um halb neun Frühstücken. Positiv: keine Schlange, Negativ: kein Obstsalat, kein Baquette, kein Obstsalat. Okay, wie bisher werden wir das Frühstück hier nicht extra buchen, sondern nur nehmen wenn es im Preis enthalten ist. Wir packen die Sachen zusammen und verstauen alles im Auto.

P1070591 P1070598 P1070652

Kurz vor elf fahren wir zum Village Parkhaus. Es regnet ein wenig und wir schauen im Salon Mickey vorbei. Heute ist es voll und wir trinken nur schnell was und gehen dann in den Park. Bei den Piraten ist nur 10 Minuten Wartezeit als fahren wir mit und drehen dann noch eine Runde mit der Molly Brown. Vom Schiff aus sehen wir das es bei Phantom Manor sehr leer ist und so nehmen wir diese Fahrt auch noch mit. Wir gehen dann zum Earl um vor der Rückfahrt noch was essen. Um 15:00 Uhr fahren wir zur Tankstelle am Santa Fe und bringen dann Dennis und Marc zum Flughafen.

DSC_8010 DSC_8013 P1070630 P1070636 P1070662 2014-04-21 14.01.00Die Rückfahrt ist ätzend. Zuerst herrscht Chaos vor der Mautstation und dann ist ein langer Stau vor der Grenze zu Belgien, da dort wegen der Baustelle in Belgien die Bahn nur einspurig ist. In Belgien ist es stark am regnen und so waren wir erst um halb elf wieder zuhause.

Fazit:

  • Dass es über Ostern voll ist haben wir erwartet. Das trotzdem viele Restaurants und Shops entweder spät geöffnet oder früh geschlossen hatten nicht.
  • Das Frühstück im Hipark lohnt sich nur, wenn es in der günstigsten Rate enthalten ist.
  • Mit dem Bus zum Park fahren dauert fast solange wie zu Fuß gehen.
  • Essen im Agrabah Cafe, Cowboy Cookout und Walt’s ist klasse.
  • Fahrt durch Belgien durch die ganzen Baustellen ätzend.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s