22.-28. Dezember 2003

Wir waren über Weichnachten im DLRP und es war toll.

..
Los ging es am Montag morgen und ausser etwas Schnee in Belgien war die Fahrt gut und wir waren gegen 11:00 Uhr im Park. Nach einem Frühstück im Salon Mickey ging es in den Disneylandpark die Weihnachtsdeko und Belles Dorf ansehen.

..

Da der Park sehr voll und die Wartezeiten entsprechend waren sind wir in die Studios gewechselt und nach einem Snack im Backlot Express haben wir uns die Stunt Show angesehen. Auch der Weihnachtsmann war mit dabei


..

Die ersten beiden Nächte waren wir im 1er Classe Hotel gut und günstig untergebracht. Dienstag war des Wetter ziemlich schlecht und so haben wir nur Mickey im Winterwunderland gesehen und sind dann nach Val d`Europe ins Einkaufszentrum gefahren.

Am 24. ging es weiter ins Kyriad und wir waren schon sehr überrascht das wir bereits um 10:30 in unser Zimmer konnten. Es war trocken aber sehr neblich und so sind recht stimmungsvolle Bilder, besonders in den WDS entstanden.


..

Die Weihnachtsdeko im Studio 1 ist super schön.


Wir haben dann noch die Tree Lighning Ceremony und Fantillusion angesehen.



..

Da es nicht so voll war haben wir an diesem Tag fast alle Rides geschaft.

Gegessen haben wir im King Ludwigs wo es jetzt ein 3-Gänge-Menü für 23€.

Donnerstag war das Wetter wieder ziemlich mies und so haben wir die meiste Zeit unserer Indiana Jones DVDs im Hotel geschaut
Freitag waren wir in Paris, da wir mit dem Classic AP nicht in die Parks konnten.

Samstag war das Wetter dann wieder recht gut und so konnte ich noch einige Foto´s schiessen.
Haben Belles Musical Medley nochmal gesehen.

..

..

Am Nachmittag haben wir uns dann noch die Christmas Parade angesehen. Es ist eine Variation der Princess Parade mit neue, sehr schöner Musik.




..

Alle Bilder gibt es hier zu sehen:http://www.pixum.de/viewalbum/?id=1106331

Anschliessend habe wir noch ein paar *Nachtaufnahmen* gemacht.
.


..

Es war eine sehr schöne Zeit. Das Wetter hätte besser sein können, aber daran kann man nichts ändern. Nach wie vor sind meiner Meinung nach die Preise für Essen und Trinken fast überall zu hoch. Auf dem Weihnachtsmarkt wollten sie 5€ für ein Stück Baquette mit Raclettkäse haben. Ich denke wenn sie die Preise etwas senken würden, würden viel mehr Leute mehr Essen und Trinken und sich nicht Proviant mitbringen und dann gar nichts mehr ausgeben.

Das Kyriad hat für mich immer noch das beste Preis/Leistungsverhältnis von den Hotels mit Shuttlebusverbindung, und im Sommer kann man auch gut von dort aus zu den Parks laufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s