24. bis 28. Juli 2013

24. Juli 2013
Um zwei Uhr fahre ich los und hole Siggi in Duisburg ab. Die Fahrt ist erstaunlich gut und die Zeit vergeht dieses mal sehr schnell. Die Baustellen in Belgien waren auch erträglich, da nicht so viel Verkehr war. Um 20:00 Uhr waren wir schon am Premiere Classe in Bussy Saint George und konnten problemlos einchecken. Ich hatte die Zimmer gar nicht so klein in Erinnerung, aber für eine Nacht sind sie vollkommen okay, nur das kostenlose WiFi funktionierte nicht. Wir sind noch ins Village gefahren und haben im Planet Hollywood gegessen. Vorspeisenplatte, Burger und White Chocolate Breadpudding waren wieder sehr lecker, nur ist es immer etwas unruhig in dem Restaurant. Danach haben wir noch einen Blick in die Shops geworfen und geschaut was vom Sale noch übrig war. Um kurz vor Mitternacht waren wir wieder im Hotel.

Abends im Village

Abends im Village

301125. Juli 2013
Ausschlafen, Kaffee im Zimmer trinken, ein Croissant ess und ins Hotel New York umziehen. Wir kommen um 10:00 Uhr am Hotel New York an und geben unsere Sachen ab. Ich parke den Wagen und wir gehen zum check-in. Der nette Castmember erzählt das das Frühstück im Convention Center statt findet, da die Restaurants morgens geschlossen sind. Ich frage ihn ob wir nicht morgen, an unserem Hochzeitstag im Empire State Club Frühstücken können. Er telefoniert kurz und wir bekommen einen grünen Hotelausweis mit Zugang zur Empire State Lounge, für die ganze Zeit und nicht nur zum Frühstück. Ausserdem hat er erwähnt das das Zimmer fertig gereinigt wäre, aber am Nachmittag noch jemand etwas bringen würde, da wir ja nicht zum ersten Mal da seien. Schon jetzt hatten wir ein breites Grinsen auf dem Gesicht, das nicht so schnell verschwinden sollte.

Zimmer 8230

Zimmer 8230

Blick aus dem Fenster vom Zimmer 8230

Blick aus dem Fenster vom Zimmer 8230

Wir bekommen Zimmer 8230, supertoll im 8. Stock mit Lakeview.

WLAN funktioniert prima und unsere Sachen werden auch gebracht. Ich packe aus und um halb zwölf machen wir uns auf in Richtung Park. Als erstes kaufe ich mir das lang gewünschte Shirt und die Dooney & Bourke Taschen für Alex. Die Sachen lassen wir per shopping service ins Hotel bringen.

Tinker begrüßt uns

Tinker begrüßt uns

Im Park ist es nicht sehr voll und wir bummeln durch die Geschäfte und machen Fotos. Nach langer Zeit besuchen wir mal wieder Käptn Nemo in der Nautilus. Hier stellen wir uns die Frage:“Warum müssen Eltern ihr Kind an beiden Händen durch die Gänge zerren, wenn es Angst vor der Dunkelheit hat?“

20980

Space Mountain

Space Mountain

Bei It’s a Small World ist es auch sehr leer und so drehen wir eine Runde. Im Shop im Frontierland sind die T- und Sweatshirts von 55€ auf 20€ runter gesetzt, und zwar genau die, die wir schon länger toll fanden uns aber zu teuer waren. Wir schlagen zu und gehen dann zu Harringtons. Dort gibt es noch einige Pins vom letzten Event und andere LE die wir noch nicht haben und die unbedingt in unsere Sammlung müssen.

3129

Nachmittagsnack im Empire State Club

30046

Manhatten Lounge

3133

Um 16:00 Uhr sind wir im Hotel und machen eine kurze Pause in der Lounge. Es ist immer wieder toll dort in gediegener Atmospähre einen Kaffee zu trinken und ein paar Häppchen zu essen. Im Zimmer waren Luftballons mit Glückwunschkarte, ein Fotoalbum, ein Strauß Rosen und eine Begrüßungskarte. Sehr schön.

30038

Mickey Luftballons

Rosen und Fotoalbum

Rosen und Fotoalbum

zusätzliche Badezimmer Utensilien

zusätzliche Badezimmer Utensilien

Auch im Badezimmer haben sie aufgerüstet und noch Bademäntel, Badelatschen und weitere Kosmetiksachen gebracht.

Dann geht es auch schon wieder los. Um halb sechs treffen wir Konstantin und Diana und da das Billy Bobs noch nicht geöffnet hat, zeigen wir den beiden unser Zimmer. Wir gehen zurück und essen  etwas und trinken Cocktails.

Mit Diana und Konstantin im Billy Bobs

Mit Diana und Konstantin im Billy Bobs

Es war ein kurzweiliger Abend und die Zeit verging viel zu schnell.

Nach einem Gang durch die Shops sind wir um halb elf wieder zurück….und finden in unserem Zimmer eine 1/2 Flasche Champagner und Pralinen vor.

Die Disney-Magie geht weiter!

Wir trinken noch etwas und schlafen dann ein. 

30092

Champagner und Pralinen

26. Juli 2013
Als wir wach werden ist es am regnen. Wir lassen es langsam angehen und gehen um halb zehn zum Frühstück, wo uns sowohl der Kellner, als auch Goofy wieder erkennt. Goofy sieht meine Disney-Birkis die ich letztes Jahr auch an hatte und macht eindeutige Zeichen das er Siggi und mich kennt.

Wiedersehensfreude mit Goofy

Wiedersehensfreude mit Goofy

Der Regen hört auf und sie Sonne kommt raus. Wir gehen als erstes in die Studios und fahren Rock’n’Roller Coaster und Tower of Terror. Dennis und Marc sind inzwischen angekommen und haben im Hotel eingecheckt. Wir verabreden uns um 14:40 Uhr vor dem Disneyland Hotel.

Check-In

Check-In

3186

Vielleicht mal Staub wischen?

30125

Den Fahrstuhl nehmen wir.

Den Fahrstuhl nehmen wir.

Auf dem Weg zum Annuel Passport Büro sehen wir Jasmin und Alladin sowie Peter und Wendy in der Arkade. Wir besorgen Jahreskarten für Marc und Dennis und fahren dann Its a Small World. Weiter geht es zu Mickey in die Garderobe. Die Wartezeit vergeht recht schnell und vor allem ist es angenehm kühl in der Warteschlange. Wir sind die letzten vor seiner Pause und haben viel Spaß mit Mickey und die Bilder sind toll.

30178

Im Jahreskartenbüro

It's a Small World

It’s a Small World

3207

Its a Small World

3236 3240 3244Wir gehen zurück zum Hotel um uns für den Abend im Inventions auf zu hübschen und machen vorher noch einen kurzen Stopp in der Lounge.

Pünktlich um 19:00 Uhr sind wir im Inventions. Wir kommen gleich ins Gepräch mit der Bedienung und sie besorgt uns einige Platzdeckchen zum mitnehmen.

30199 30200 30201

Es kommen Mickey, Minnie, Eyeore, Pinnochio, Gepetto, Goofy und Pluto zu uns an den Tisch und wir können tolle Fotos machen.

Das Buffet ist super und wir trinken einen Kir als Aperitiv und dann eine Flasche Rotwein. Zum Schluß haben wir eine Cola bestellt, da es für Kaffee eindeutig zu heiß war. Als die Geburtstagsmusik anging waren wir total überrascht das sie uns galt. Die Kellnerin hatte einen Mini-Kuchen mit zwei Kerzen und einer Schokoladenplatte mit eingraviertem Glückwunsch zum 11. Hochzeitstag machen lassen, den sie uns jetzt brachten. Wir waren total perplex und hatten Tränen in den Augen.

Das ist Disney Magie!!!

leider unscharf, aber es war soooo toll

leider unscharf, aber es war soooo toll

3304 3305Total geflashed sind wir zurück ins NY und haben mit Gen, den Kindern und Dennis und Marc noch eine Flasche Jive geleert.

27. Juli 2013
Als ich mir was zum Frühstück hole kommt Goofy und setzt sich auf meinen Platz. Aber nach einigen Fotos bekomme ich meinen Platz wieder.

30261

30271
Wieder recht spät zum Frühstück und mit Goofy rum gealbert. DIESER Goofy ist wirklich toll. Im Park haben wir zuerst einen Fast Pass für Big Thunder Mountain gezogen und dann zur Pueblo Traiding Post den Indiana Jones Pin kaufen. Wir kaufen noch einige Vinyls und sitzten vor dem Laden rum, bis die Fastpass Zeit gekommen ist. Siggi und ich fahren mit Nepi Big Thunder Mountain, Phantom Manor und Pirates of the Caribbean.

Big Thunder Mountain

Big Thunder Mountain

Big Thunder Mountain

Big Thunder Mountain

Big Thunder Mountain

Big Thunder Mountain

Wir treffen uns dann mit Gen und sehen den Geburtstagszug.

2 Mickey Mäuse

2 Mickey Mäuse

Geburtstagszug

Geburtstagszug

Es ist wieder sehr heiß und wir gehen zurück zum Hotel uns etwas frisch machen. Um 16:00 Uhr fahren wir mit Dennis und Marc mit der RER nach Paris ins Hard Rock Cafe. Die Fahrt dauert eine knappe Stunde und wir müssen nur einmal umsteigen. Wir bekommen sofort einen Tisch, allerdings ist es sehr eng da und die Klimaanlage läuft auch nicht auf vollen Touren.

In Paris

In Paris

Hard Rock Cafe Paris

Hard Rock Cafe Paris

Das Essen ist lecker und es gibt free refills bei den Softdrinks, was bei dem Wetter echt klasse ist. Wir kaufen dann noch Shirts und Gläser und fahren wieder zurück ins Hotel.

Ich frage nach, ob wir später auschecken können, aber es geht nur bis 12:00 Uhr statt 11:00 Uhr das das Zimmer wieder vermietet ist. Naja einen Stunde länger ist besser als gar nichts. Wir sind total kaputt und trinken noch etwas mit allen auf dem Zimmer.

28. Juli 2013
Ich habe recht schlecht geschlafen und bin schon um halb sechs wach. Wir fangen schon an zu packen und gehen noch vor neun zum Frühstück. Heute ist ein weiterer Kellner da der uns noch kennt und uns herzlich begrüßt. Minnie kommt vorbei und wir haben wieder viel Spaß.

Mit Minnie beim Frühstück

Mit Minnie beim Frühstück

Mit Minnie beim Frühstück

Mit Minnie beim Frühstück

Ich gehe zum Diesneylandhotel die Eintrittskarten abgeben und danach räumen wir alles zusammen und rufen den Gepäckservice an. Schnell ist der Wagen voll gepackt und wir gehen in den Park. Wir kaufen noch einige Sachen und machen Fotos.

30371

da waren schon einige Sachen im Auto

Preisliste Sommer 2013 mit Zimmer Nummern

Preisliste Sommer 2013 mit Zimmernummern

Im Schloß

Im Schloß

Adventureland

Adventureland

Disneylandhotel

Disneylandhotel

Um halb zwei treffen wir uns mit Dennis und Marc in den Studios und gehen da auch noch etwas shoppen. Da die beiden mit dem Zug weg müssen kaufen wir  noch die aller allerletzen Sachen im Village, zumindest denken wir das zu dem Zeitpunkt  und gehen dann ins Rainforest Cafe zum traditionellen Abschlußessen.

3393

Pause mit Dennis

Pause mit Dennis

Alle Koffer sind da :-)

Ob die Koffer reichen?

Dort haben sie die Speisekarte geändert und wir bestellen die Asian Safari (Vorspeise für Zwei) und dann den Big Tuna Salad. Bisher war das Essen immer super, aber der Salat war nicht so ganz unser Fall. Es war kaum Thunfisch und Ei dabei und der Thunfisch war total trocken. Der Feldsalat und das Dressing war lecker aber wie würde man bei einem Aufsatz in der Schule sagen: Thema verfehlt! und mit 22,50€ auch entschieden zu teuer!

3396 3398Da wir doch noch zwei Sachen (Monsteruni T-Shirt für Siggi und Küchentücher) vergessen hatten in Park zu kaufen, haben wir die Tüten zum Auto gebracht und sind noch einmal zurück gegangen. Bei dem strahlenden Sonnenschein und der ganzen Disneymagie konnten wir uns gar nicht trennen und haben noch viele Fotos gemacht.

1045_easyHDR 1074_easyHDR 1086_easyHDR

3197_easyHDR

Disneyland Hotel

Disneyland Hotel

3428_easyHDR 3430_easyHDR

Hotel New York

Hotel New York

Um 18:00 Uhr haben wir das Auto voll getankt und fahren nach Hause. In Belgien trinken wir noch einen Kaffee und um Mitternacht sind wir wieder zuhause.

Kofferraum

Kofferraum

Und das war alles in den Tüten:

Shirt Pins dies und das dies und das2 Ornemente

Neu in den Shops waren vor allem die Ornamente, die es jetzt im Park zu kaufen gibt:

……und diese Puppen

Es waren super tolle Tage mit viel Disney-Magie bei bestem Wetter und relativ leerem Park.

4 Antworten zu 24. bis 28. Juli 2013

  1. Elli schreibt:

    Klasse Bericht, klasse Photos.
    Danke schön.
    Und natürlich einen herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag,
    junges Glück.

  2. Andrea schreibt:

    Wow, was für ein klasse bericht. Und erst jetzt sehe ich, dass ihr auch ein reisebüro seit. Eine frau mit 1000 talenten
    Grüessli aus der schweiz
    Andrea aka pixiedust

  3. Disneyfreund schreibt:

    Hallo, hört sich nach einer sehr gelungenen Reise an, aber warum (und welche) Eintrittskarten gibst du beim disneyland Hotel ab?

    • ReSpa schreibt:

      Da es günstiger war haben wir eine Pauschale mit Eintrittskarten gebucht, diese aber nicht gebraucht, da wir ja Jahreskarten haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s