Walt Disney World Mai 2015

English Version

Unsere 6. Reise nach Florida und Walt Disney World war etwas ganz Besonderes, da wir nicht zurück geflogen sind, sondern mit der Disney Magic in 15 Tagen von Port Canaveral nach Kopenhagen geschippert sind.

Planung
07. Mai 2015           Flug DUS-FRA-MCO mit Lufthansa
07. – 15. Mai 2015  All Star Music Resort, Walt Disney World, Room 8654
15. – 30. Mai 2015  Eastbound Transatlantic, Disney Dream Cat 7A, Stateroom 6640

6. Mai 2015
Es war geplant das meine Tochter uns am 7. Mai nach Düsseldorf zum Flughafen bringen würde. Da aber die Lokführer seit Montag am streiken sind, war praktisch die ganze Strecke zwischen Dortmund und Düsseldorf morgens um acht, wenn wir fahren wollten ein einziger Stau. Also habe ich am Dienstag nachmittag rum telefoniert und direkt bei Holiday Inn das Hotel in Ratingen für eine Nacht gebucht, wo wir auch wieder den Wagen stehen lassen können. Nachdem Siggi von der Arbeit zuhause war, haben wir die letzten Sachen zusammen gepackt, drei Koffer hatte ich den ganzen Tag über schon gefüllt. Um kurz nach sechs haben wir uns dann auf den Weg gemacht und waren ohne Stau nach rund 50 Minuten am Flughafen. Schnell das Auto im Parkhaus geparkt und die Koffer beim late night check in abgegeben und die 75€ für den dritten Koffer bezahlt. Danach sind wir noch etwas durch die Arkaden gebummelt und dann zum Hotel gefahren. Witzigerweise bekamen wir genau das Zimmer 167 vor dem wir das Auto geparkt hatten. Da wir etwas Hunger hatten sind wir ins Restaurant gegangen etwas essen. Das Essen war wieder sehr lecker und der Wein und das Bier schmeckten auch gut. Wir waren so kaputt das wir zurück im Zimmer sofort eingeschlafen sind.

2015-05-06 20.26.47

2015-05-06 21.31.43

Kartoffel Gnocchi mit Trüffel-Butter-Sauce und Parmaschinken 12,50€

7. Mai 2015
Wir werden gegen 6 Uhr wach und machen uns fertig. Blöd war, das ich den Kamm im Koffer hatte, und der war schon am Flughafen. Macht nix, an der Rezeption ist man auf solche Fälle vorbereitet und ich hab dort kostenlos einen bekommen. Ich hatte bereits gestern den Shuttle zum Flughafen bestellt und so sind wir frisch gestylt um kurz vor acht zur Rezeption, den Schlüssel vom Auto abgeben und auschecken. Der Shuttle hat uns problemlos zum Flughafen gebracht und wir sind sofort durch die Sicherheitskontolle und dann in die Hugo Junkers Lounge, Käffchen trinken und ein bisschen was essen.

20150507-2015-05-07 07.37.03 20150507-2015-05-07 07.49.54

2015-05-07 09.04.48

Der Flug nach Frankfurt war pünktlich und überraschenderweise sassen wir mit massig Beinfreit in Reihe 10 am Notausgang. Die Flugzeit war weniger als 30 Minuten und wir haben uns nett mit einem Steward unterhalten.

20150507-2015-05-07 10.11.21 2015-05-10 06.10.08In Frankfurt gelandet mußten wir durch die Passkontrolle zum Gate Z und haben dort erstmal bei McDoof etwas gegessen ( müssen uns doch auf Amiland einstimmen). Als wir zum Gate kommen sehen wir das der Jumbo mit dem wir fliegen werden passenderweise „Dortmund“ heißt. Wir haben Die Sitze 37J und K. Soweit okay nur auch nicht mehr Beinfreiheit wie in den anderen Fliegern. Der Flug ist sehr ruhig nur beim Start war es ordentlich am wackeln.

20150507-2015-05-07 11.43.59 20150507-2015-05-07 12.54.55Die Flugzeit betrug nur 9 Stunden und 5 Minuten und wir haben jeder fast 5 Filme geschaut.

Ich habe
– Frau Müller muß weg
– Honig im Kopf
– 96 Hours – Taken 3
– Into the Woods und
– Ralph reichts
gesehen.

Der Service war gut, das Essen, naja halt Flieger. Wir sind um 17:21 Uhr gelandet und waren schnell bei der Immigration. Da wir die Automaten nutzen konnten, hatten wir praktisch keine Wartezeit.

Bœuf Stroganoff a la Lufthansa

Bœuf Stroganoff a la Lufthansa

Chicken

Chicken

2015-05-07 15.43.24 2015-05-10 06.07.45 20150507-2015-05-07 13.30.35Um kurz vor sechs konnten wir mit unseren Koffern durch den Zoll und haben diese dann wieder aufgegeben. Wir hätten sie auch mit in die Monorail nehmen können, aber alleine mit drei Koffern und zwei Handgepäckstücken die Rolltreppe rauf, nein Danke, dazu hatten wir keine Lust. Also mit der Monorail ins Hauptterminal und dann auf Ebene 2 die Koffer abholen. Es hat etwas gedauert, aber dann kamen sie. BTW der Gepäckwagen kostet hier 5,00$ (Insider).

Noch ein Stockwerk weiter runter und zu Alamo. Da ich es ja zuhause doch noch geschaft hatte ein Bypass Ticket aus zu stellen, konnten wir direkt zu den Autos in die Garage. Das war bei den Schlangen am Schalter schon ein großer Vorteil. Wir haben uns einen 4Runner von Toyota ausgesucht, riesig groß, aber irgendwie cool.

unser

unser „kleiner“ Mietwagen

Navi eingestöpselt und schon waren wir auf den Weg zum All Star Movie. Dort kamen wir um zwanzig nach sieben an und haben an der Rezeption eingecheckt. Es hat etwas gedauert, da zuerst nur ein Magic Band funktionierte aber dann konnten wir zum Zimmer fahren. Wir sind im Haus 8 Broadway, 2. Etage, Zimmer 8654, also wie gewünscht und beim online checkin angegeben. Wir bringen die Sachen aufs Zimmer und gehen dann in den Foodcourt Mugs kaufen und dem Körper Flüssigkeit zuführen. An Flugtagen trinkt man einfach viel zu wenig. Hunger hatten wir keinen, wir haben uns nur noch Donuts und eine Flasche Cola light zur Sicherheit im Shop geholt. Wir waren dann so platt, das wir ins Bett gefallen sind und sofort gegen zehn eingeschlafen sind.

20150508-2015-05-08 07.49.34 20150508-20150508_1351048. Mai 2015
Wir werden nicht wie befürchtet mitten in der Nacht mit Jetlag wach, sondern schlafen bis sieben Uhr. Wir machen und fertig und fahren um acht Uhr zum Walmart Getränke, Süssigkeiten und Frühstückssachen kaufen. Danach fahren wir zum IHOP zum Frühstück.

Das Oreo-Paradis

Das Oreo-Paradis

IHOP

IHOP

160609 160613Es ist ausgesprochen lecker. Zurück am Hotel verstauen wir die Sachen im Kühlschrank und die Jungs kommen kurz vorbei. Wir fahren dann zu den Studios. Da wir uns keinen Stress antun wollen lassen wir den ersten FastPass im Tower of Terror verfallen und schauen uns erstmal um und holen uns neue Magic Bands. Siggi nimmt eins mit Luke Skywalker und ich mit dem Sorcerer.

20150508-IMG_7680 20150508-IMG_7683 20150508-IMG_7684 20150508-2015-05-08 12.59.10 20150508-2015-05-08 12.59.43 Um halb zwei sind wir bei Toy Story Mania den ersten Fast Past nutzen. Danach gehen wir zum Tower of Terror. Da 20 Minuten standby angeschlagen waren sind wir rein und konnten schon nach zehn Minuten in die Tiefe stürzen.

20150508-2015-05-08 13.43.06 20150508-IMG_7707 20150508-20150508_204153_Richtone(HDR)Es ist sehr warm, 31°C und so gönnen wir uns eine frozen Lemonade bevor wir zu Star Tours gehen. Danach sehen wir noch Muppets 3D und stöbern in der Animation Gallery.

20150508-IMG_7702

die Streets of America mal ohne Osborne Lights

die Streets of America mal ohne Osborne Lights

20150508-IMG_7705

Jedi Training Academy

Jedi Training Academy

Um 17:40 Uhr haben wir eine Reservierung im Sci-Fi-Dine Inn. Das Essen war super lecker, die Bedienung okay, allerdings ist es dort, logischerweise recht dunkel und man kann sein Essen nicht so gut sehen.
Wir sind schon wieder total kaputt, die Hitze macht einem einfach zu schaffen und wir sind um sieben zurück zum Hotel.

234139_LLS 000001_LLS 234426_LLS 234400_LLS000735 000751 003120Eigentlich wollten wir nach dem Ausruhen noch einmal zur Rezeption, da unsere neuen Magic Bands nicht mit der Zimmertür spielen wollen.
Tja, Satz mit X, wie fast schon erwartet sind wir tief und fest eingeschlafen und erst weit nach Mitternacht wieder wach geworden.

9. Mai 2015
Noch bis vier weiter geschlafen und dann wach geblieben.
Ist heute nicht schlimm, wir müssen sowieso früh los, da wir um 8:00 Uhr zum Frühstück im Schloß vom Biest erwartet werden. Ein wenig nervig ist, dass das WLAN nicht sehr stabil ist und es dich immer wieder raus schmeißt.

Um sechs Uhr bin ich dann zur Rezeption die Sache mit dem Magic Bands klären und uns einen Kaffee holen. Okay, Lasset den Kampf mit der Disney IT beginnen.

Unsere neu gekauften Magic Bands wurden sofort aktiviert und wir konnten die Fast Pässe nutzen und damit bezahlen…..nur unser Zimmer ging damit nicht auf. Bloß gut das eines der alten Bänder noch funktionierte.
Wir schildern das Problem und der freundliche Cast Member gab sein bestes, aber auch er bekam immer die Nachricht….ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten! Na toll!
Er bittet uns nach sieben Uhr wieder zu kommen, wenn der Cast Member da ist, der Adminrechte hat.
Also die Mugs mit Kaffee gefüllt und. Zurück zum Zimmer uns parkfertig machen und um sieben Uhr mit dem Wagen zur Rezeption gefahren.

20150508-20150508_012644 20150508-20150508_012816Da auch der Supervisor den Fehler nicht so schnell beheben konnte bekamen wir einen Taxischein, damit wir pünktlich zu unserem Frühstück kommen. Der Fahrer bringt uns zum Grand Floridian und von dort fahren wir mit der Monorail weiter. Die Taxifahrt hätte über 18$ gekostet, auch nicht gerade wenig.20150509-DSC_242720150509-IMG_7715 20150509-IMG_7716Um viertel vor acht kommen wir am Magic Kingdom an und können gleich in den Park. Beim Be Our Guest müssen wir noch kurz warten und können dann unter dem Applaus der Cast Member als eine der ersten in das Restaurant. Es ist total leer und wir haben die freie Auswahl bei den Tischen. Das Essen ist lecker, aber es gibt den TiW Discount nur noch abends. Schade!

2433 141236 141256 141307 144757Wir bummeln dann durch den Park und gehen das erste mal in Monsters Inc. Laught Floor. Naja, ganz nett aber braucht man auch nicht öfters. Wir gehen dann zu Big Thunder Mountain und nutzen unseren Fast Pass. Hinter uns sitzt einen Mutter mit kleiner Tochter, die die ganze Fahrt vor Angst schreit. Tolle Show! Ich hab noch länger ein Pfeifen in den Ohren. Es ist immer wieder erstaunlich wie andere es schaffen einem den Spaß zu verderben. Wir schlendern dann durch die Mainstreet und gönnen uns einen Dolewhip. Es ist schon wieder sehr warm und wir merken, das es sehr anstrengend ist.

20150509-IMG_7724 20150509-IMG_7725 20150509-IMG_7736 20150509-IMG_7750172955 173136Um 12:00 Uhr treffen wir die Jungs und fahren Splash Mountain. Ich sitze rechts vorne und bin hinterher nass bis auf die Unterhose. Bei dem Wetter ist das aber kein Problem.

2015-05-13 13.11.05

Trocken in der Sonne nach Splash Mountain

Trocken in der Sonne nach Splash Mountain

Danach gehen wir zu Tonys Townsquare Restaurant. Im Vorfeld hatten wir recht gemischte Meinungen zu diesem Restaurant gehört. Wir waren restlos begeistert. Das Essen war klasse, der Kellner auch, so soll es sein.

191736 191728 2444 192958 192952 195817 195842
Danach haben wir uns wieder mit den Jungs getroffen und da es bei Tinkerbell recht voll war sind wir gleich in die Fast Pass Area für die Parade. Die Parade war schön, aber es war so warm, das einem nur vom Stehen und fotografieren der Schweiß runter lief. Danach sind wir mit dem Bus, der ziemlich zügig kam, zurück zum Hotel. 2015-05-09 14.24.36

20150509-IMG_7754 20150509-IMG_7761 20150509-IMG_7763 20150509-IMG_7765

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Festival of Fantasy Parade

Dort an der Rezeption wegen der Bänder nachgefragt. Jetzt ist alles in Ordnung und wir sind völlig am Ende unserer Kräfte aufs Zimmer.
Eigentlich wollten wir noch zu den Extra Magic Hours ins Magic Kingsom, die heute bis 2:00 Uhr morgens gehen, konnten uns aber nicht aufraffen.

10. Mai 2015
Nach einer recht unruhigen Nacht werde ich um sieben Uhr wach und gehe um acht Kaffee holen. Der Kaffee schmeckt richtig gut und wir frühstücken im Zimmer. Der Frischkäse und und Schinken, den wir im Walmart geholt haben,  ist teilweise gefroren, also werden wir den Kühlschrank etwas runter stellen. Heute steht EPCOT auf unserem Plan. Auf dem Weg dahin fahren wir nochmal am Walmart vorbei noch ein paar Drogeriesachen kaufen.

All Star Music

All Star Music

Um kurz nach 12:00 Uhr sind wir im Park und lassen den Mission Space Fast Pass saussen, da es wieder so heiß ist das wir nicht sicher sind das es so gut wäre zum Mars zu fliegen. Wir machen dann Test Track. Die Fahrt ansich ist klasse nur das ganze Vorgeplänkel mit Auto bauen und so ist ja einmal ganz nett, aber man muß es nicht jedes mal machen, den es dauert 20 Minuten bis man in die Autos einsteigen kann.

20150510-20150510_184242 20150510-20150510_184753 20150510-20150510_1852532015-05-13 13.11.19Mickey besuchen wir auch nicht. Zum einen haben wir aus den letzten Jahren reichlich Fotos und zum anderen sind wir schon wieder so durchgeschwitzt das wir absolut keinen Bock auf Fotos haben. Wir gehen rund um die Welt, holen uns in Mexico frozen Margaritas, machen Selfies und treffen in Deutschland einen Cast Member aus Gelsenkirchen.

2015-05-10 13.29.22 2015-05-10 13.52.41 2015-05-10 13.52.49Da wir etwas Hunger verspüren gehen wir zum ersten mal ins Tangerine Cafe. Sehr schön ruhig da und gutes Essen gibt es auch. Wir beenden die Runde und schauen noch im Mousegear vorbei und fahren dann zurück zum Hotel.

205916 205931 20150510-IMG_7968 20150510-IMG_7975 20150510-20150510_204457 20150510-20150510_201033 20150510-IMG_7991Hier noch einige Bilder vom Flower and Garden Festival. (Zum vergößern auf das Bild klicken)

Inzwischen zeigt das Autothermometer 99F an. Als wir ins Zimmer kommen sehen wir das unser Paket von Dreams Unlimeted angekommen ist. Super, also hat das auch geklappt.

Zur Erklärung: Seit Anfang des Jahre kann Dreams Unlimeted das Begrüßungspaket nicht mehr direkt aufs Schiff liefern und es kann nur innerhalb der USA verschickt werden. Ich hatte unseren Travel Agent dort gebeten unser Paket an das Hotel zu schicken.

Wir machen eine kurze Pause im Zimmer und fahren dann um kurz vor sieben zum Yachtclub. Dort essen wir im Yachtmans Steakhouse. Die Steaks dort sind riesig und sowas von zart.

2462 011659 2456 014711 022201 2461Danach wollen wir noch ein wenig um den See gehen. Als wir gerade zur Marina kommen und Siggi meint: „Es ist schon komisch hier alleine und nicht mit einer Gruppe Deutscher hier lang zu gehen“, hören wir ein „Hallo“ und die Jungs sitzen auf einer Bank. Da gleich Illuminations anfängt setzen wir uns dazu und sehen das Feuerwerk von dort. Mal ein ganz anderer Blickwinkel. Wir gehen zusammen noch einmal rund um den See und fahren dann zurück zum Hotel. Auch heute fallen wir todmüde ins Bett und schlafen sehr schnell ein.

20150511-20150511_025746_LLS 20150511-20150511_030021_LLS 20150511-20150511_031208 20150511-20150511_034837_LLS11. Mai 2015
Ich werde um fünf Uhr wach und kann nicht mehr schlafen. Um kurz vor acht gehe ich Kaffee holen und wir frühstücken wieder im Zimmer unsere im Walmart gekauften Bagles mit Frischkäse und Schinken. Um neun fahren wir zum Animal Kingdom. Es ist schon wieder sehr heiß und so denken wir uns….Kali River Rapids jetzt!!….wann sonst???. Da die Standby Zeit nur 20 Minuten war sind wir rein. Okay, es kam wie es kommen mußte, ICH war nass bis auf die Unterhose, aber so richtig!!!! Auf der nächstgelegen Toilette habe ich erst mal alle Sachen ausgewrungen und danach sind wir ins Dinoland gegangen, uns in der Sonne trocknen lassen und eine frozen Lemonade verspeisen.

20150511-IMG_8012 20150511-IMG_8013 20150511-IMG_8035 20150511-IMG_8038 20150511-20150511_162222 20150511-20150511_170558Dann war es Zeit für unseren Fast Pass bei den Dinos. Da wir danach noch Zeit bis Expedition Everest hatten sind wir gemütlich, was anderes geht bei diesem Wetter sowieso nicht, durch den Park gegangen und haben immer wieder etwas getrunken. Nach der Fahrt wollten wir bei Yak und Yeti etwas essen. Das Essen holen klappte ganz gut, nur waren alle Tische von netten Menschen, die auf ihre Großfamilien warteten geblockt, oder es waren noch Tische da, aber keine Stühle mehr. Nachdem wir einmal komplett durch den Restaurantbereich gegangen waren, haben wir das Tablett auf eine Mülltonne gestellt und da gegessen. Das ist einer der Gründe warum ich nicht so der Fan von Countern bin. Wir hätten noch einen Fast Pass für die Safari um 14:45 Uhr gehabt, sind aber zurück zu Hotel. Die Safari haben wir schon öfters gemacht und bei dem Wetter hätten wir wahrscheinlich sowieso nicht viele Tiere gesehen.

2015-05-13 13.14.03 2015-05-13 13.14.19

Essen auf der Mülltonne

Essen auf der Mülltonne

Nach einer kurzen Pause sind wir dann noch kurz ins Outlet an der Vineland Road gefahren und haben im Charakter Warehouse ein paar nette Sachen ergattert. Gekauft haben wir T-Shirts, ein Hemd, eine Fleecekjacke udn einen Schal.

Wieder zurück ins Hotel und ein wenig fürs Abendessen im JIKO aufgehübscht. Das JIKO ist in der Animal Kingdom Lodge und ein Signature Restaurant. Dort hatten wir für halb acht einen Tisch reserviert. Es ist wunderbar ruhig da und das Essen ist afrikanisch angehaucht. Es hat hervorragend geschmeckt, der Kellner war super und die ganze Atmosphäre total unser Ding. Nach dem Essen haben wir uns noch ein wenig in eine Sitzgruppe in der Lobby gesetzt und die Stimmung in dem Hotel aufgesogen. Nach einem kurzen Blick in den Shop sind wir zurück gefahren und ich bin sofort eingeschlafen, obwohl ich noch das Ende von Dancin with the Stars im Fernsehen schauen wollte.

021241_LLS 021130_LLS 2469 021834 2472 023043 025252

12. Mai 2015
Die Zeit rennt hier, aber alte Leute wie wir brauchen bei dem Wetter einfach mehr Pausen. Ich werde wieder recht früh gegen halb sieben wach und gehe dann um kurz vor acht Kaffee holen. Dabei treffe ich Melian und wir unterhalten uns kurz. Nach dem obligatorischen Frühstück überlegen wir was wir machen sollen. Auf Prinzessinnen haben wir keine Lust und, ich traue es mich kaum zu schreiben, lassen die Fastpässe Fast Pass sein und begeben uns auf Shoppingtour durch die Malls, denn da ist es wenigstens von den Temperaturen her angenehm. Zuerst fahren wir zur Mall of Millenia in der der wir noch nie waren. Sehr nett mit Desingerläden, aber nicht so ganz unsere Preisklasse.

20150512-DSC_2477 20150512-DSC_2479 20150512-DSC_2483Nach einem kurzen Stop bei Michaels fahren wir zur Florida Mall. Dort kaufe ich mir feste Schuhe für den Norden, denn die hatte ich irgendwie vergessen ein zu packen. Wir stärken uns bei den Five Guys und Siggi holt sich eine neue Handyhülle und wir kaufen noch diverse Mittelchen gegen Rückenschmerzen. Danach fahren wir zurück zum Hotel.

2484 2486Kurze Pause und dann geht es nach Downtown Disney, ähh, Disney Spring. Wir Parken völlig problemlos auf dem ausgeschilderten Parkplatz und wollten eigentlich endlich mal mit dem Ballon fahren. Da aber ein Gewitter in der Gegend ist, geht es nicht. Wir schauen uns die neuen Geschäfte und das Boatshouse Restaurant an. Alles sehr schön geworden. Wir gehen in den World of Disney Store und geben ein wenig Geld aus. Eine Sorcererfigur, ein Plüschie und eine Decke (für die Cruise) kommen mit. Leider finden wir Lambie, den wir im Magic Kingdom gesehen haben und den Siggis Schwester haben wollte nicht und auch Grinsekatzen scheinen ausverkauft zu sein. Der World of Disney Store ist sowieso kleiner geworden, keine Ahnung was sie da abgetrennt haben.

20150512-IMG_8040 20150512-IMG_8043 20150512-IMG_8046 20150512-IMG_8047 20150512-IMG_8052 20150512-IMG_8055Dann ist es Zeit zur Raglan Road zum essen zu gehen. Wir bekommen einen gemütlichen Tisch am Kamin! (nein der war nicht an) und das Essen ist super. Leider ist es sehr laut, aber es ist halt ein Pub und kein Schickimicki Restaurant. Nach dem Essen sind wir wieder total fertig und fahren zurück zum Hotel.

013358_LLS 2488 012737 014308_LLS 015107_LLS 021428 021448 2496
13. Mai 2015
Da übliche Morgenprocedere, Kaffee holen, im Zimmer frühstücken und fertig machen. Wir fahren als erstes nach Downtown Disney und fahren endlich mal mit dem Ballon. Es ist schon toll und wir machen viele Bilder. Danach gehen wir shoppen und finden sogar Lambie, aber die Grinsekatzen sind tatsächlich ausverkauft.

20150513-IMG_8064 20150513-IMG_8059 20150513-IMG_8069 20150513-IMG_8070 20150513-IMG_8079 20150513-IMG_8081 20150513-IMG_8088 20150513-IMG_8093 20150513-IMG_8094 20150513-IMG_8096 20150513-20150513_161104 20150513-20150513_161129 20150513-IMG_8073 20150513-IMG_808120150513-IMG_8067Als wir bei Giradellis ein Eis essen bekommen wir die Nachricht das die Route unserer Cuise wegen zu vieler Eisberge bei Neufundland geändert wurde und wir jetzt statt St. John’s und Island in Halifax und Starvanger halten. Dennis ist davon überhaupt nicht begeistert und schafft es die Cruise zu stornieren.20150513-IMG_8112 175245
Um vier Uhr fahren wir zum Boardwalk und parken dort, weil wir noch nach EPCOT wollen und abends in der Trattoria essen. Nach EPCOT fahren wir mit dem Boot, auch sehr schön. Wir fahren Spaceship Earth und Soarin und treffen uns dann Torsten und Claudia vor dem Restaurant. Die Trattoria al Forno hat erst im letzten Dezember auf gemachr und wir waren ganz gespannt wie es da sein würde. Es wird ein total netter Abend bei gutem Essen in einem netten Restaurant. Wir bringen die Beiden noch zurück zum Old Key West und fahren auch zurück ins Hotel.

20150513-IMG_8124

Boardwalk Villas

20150513-IMG_8126

Boardwalk Villas

20150513-20150513_224035 20150513-20150513_222242_Richtone(HDR) 20150513-20150513_222228_Richtone(HDR) 20150513-20150513_222035_Richtone(HDR) 20150513-IMG_8135 20150513-IMG_8134 20150513-IMG_8133 20150513-IMG_81312532 013831_Richtone(HDR) 2533 015053 022530 032206_Richtone(HDR) 032248 032323

14. Mai 2015
Heute mal etwas länger bis nach acht Uhr geschlafen.

20150514-20150514_161843Wir fahren mit dem Auto und dann mit der Fähre an den neuen DVC Villas vom Polynesian Resort vorbei zum Magic Kingdom.20150514-IMG_8137 20150514-IMG_8141 Wir müssen uns richtig beeilen um noch unseren ersten Fast Pass im bei Haunted Mansion um 10:40 Uhr zu schaffen. Nach den 999 Geistern besuchen wir Arielle und essen dann etwas bei Caseys Corner. Es ist schon wieder sehr heiß und so schlendern wir von einem Schatten oder Geschäft zum nächsten.20150514-IMG_8160 20150514-DSC_2537 20150514-20150514_170213 20150514-IMG_8175 20150514-IMG_8170 20150514-IMG_8177 20150514-IMG_8178 2540Bei Sleepy Hollow holen wir uns einen Funnelcake und besuchen dann Jack Sparrow.

2541

20150514-IMG_8179 20150514-IMG_8180Völlig am ende unserer Kräfte fahren wir mit der Monorail zum Ticket and Transportation Center und von dort mit der Bimmelbahn zu unserem Auto. Wir fahren noch in den Walmart ein wenig Alkohol für die Cruise kaufen. Zurück im Zimmer fange ich an zu packen.

Die Alkopops sind schon mal verstaut

Die Alkopops sind schon mal verstaut

Um kurz nach sieben fahren wir zum Contemporary und treffen dort Nobbi und Jack um mit den Beiden im California Grill zu essen. Wir bekommen einen Tisch in einem kleinen Raum auf der Rückseite des Restaurantes. Wir essen uns durch die Vorspeisen und Sushis. Total lecker. Von unserem Tisch aus können wir sogar Illuminations sehen.

2544 022726Wir sind gerade fertig als Wishes beginnt und so schauen wir es von der Terasse aus. Dort treffen wir noch Liezbeth und Paul, die auch mit uns auf der Cruise sein werden und unterhalten uns noch etwas. Es war ein total schöner Abend und der würdige Abschluß unserer Tage in Walt Disney World.

20150514-IMG_8193 20150514-IMG_8194 20150515-20150515_042711_LLS 20150515-20150515_043142Um halb zwölf sind wir zurück im Hotel.

15. Mai 2015
Heute geht es aufs Schiff, aber erst müssen noch die Koffer gepackt werden. Erstaunlicherweise passt alles irgendwie rein. Die Jungs kommen noch zum frühstücken und auf Wiedersehen sagen. Um elf sind alle Sachen im Wagen verstaut und wir fahren zum Hafen. Auf der Interstate 4 ist es sehr voll und unterwegs ist es teilweise heftig am regnen.

Wir kommen um kurz nach zwölf am Hafen an und geben die Koffer ab. Siggi bleibt mit dem Handgepäck dort und ich bringe den Mietwagen weg.

Hier noch ein paar Bilder vom All Star Music Resort, wo wir uns in den letzten 8 Tagen sehr wohl gefühlt haben.

20150513-DSC_2497 20150513-DSC_2498 20150513-DSC_2503 20150513-DSC_2504 20150513-DSC_2505 20150513-DSC_2507 20150513-DSC_2509 20150513-DSC_2511 20150513-DSC_2512 20150513-DSC_2513 20150513-DSC_2517 20150513-DSC_2520 20150513-DSC_2521 20150513-DSC_2524 20150513-DSC_2526 20150513-DSC_2527 20150513-DSC_2530 DSC_2518

Wir waren auch shoppen. Neben drei T-Shirts, zwei Hemden, einer Jacke und eine Shorts und ein Paar Schuhe kamen die folgenden Sachen in den Koffer.

Tasche und Decke

Tasche und Decke

2015er Sorcerer

2015er Sorcerer

Figur und Bilderhalter

Figur und Bilderhalter

Pins_WDW2015Hier noch eine Aufstellung der Essenskosten.
Wir waren 8 Nächte in WDW, damit hätte uns der DDP 60,64$/Person/Nacht
also 970,24$ gekostet.

Für Essen und Trinken haben wir onsite incl. Tax und Tipp $1.183,75 ausgegeben.
Durch die Tables in Wonderland Karte (20% Discount/18% Tipp) oder AP (10%) haben wir $153,51 gespart, also $1.030,25 bezahlt.

Gegessen haben wir in:
3 Signature Restaurants (JIKO, California Grill, Yachtmans Steakhouse)
4 Tables ( Sci-Fi Dine Inn, Tony’s Townsquare, La Trattoria al Forno und Raglan Road)
3 Quick Service (Tangerine Café, Yak + Yeti und Caseys Corner)
8 Snacks ( frozen Lemonade, Cola)

Da wir öfters eine Vorspeise gegessen haben, dafür keinen Nachtisch und auch hin und wieder einen Aperitif, hätte der DDP von den 1.183,75$ nur $646,51 übernommen. Wir hätten also zu den 970,24$ noch $537,24 zahlen müssen.

Wären insgesamt $1.507,48 gewesen, also rund 500$ mehr.

Okay, wir hätten 10 Quicks übrig gehabt, die wir fürs Frühstück hätten einsetzen können.

Fürs Frühstück hatten wir im Walmart
12 Bagels, 4 Sorten Frischkäse, Schinken und Erdnussbuttermarmelade für 25,60$ geholt.

Außerdem hatten wir uns die Mugs gekauft (in den 1030$ enthalten) und damit jeden Morgen Kaffee im Foodcourt geholt. (In den All Stars gibt es leider keine Kaffeemaschine im Zimmer)
Das Frühstück im IHOP hat uns $28,24 incl. Tax und Tipp und die Burger bei den 5 Guys $23,28 gekostet.

Damit haben wir insgesamt $1.081,77 oder $67,61/pro Person und Nacht ausgegeben.

Wenn ich die $129,62 für den Tipp abziehe bin ich bei $59,51/Person/Nacht, also etwas günstiger als der DDP und wir haben das gegessen und getrunken worauf wir gerade Lust hatten.

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s