17. bis 20. Mai 2013

17. Mai 2013

1061

Unsere „Trotz-Reise“ ins Disneyland Paris. Trotz-Reise? Ja!

Eigentlich wollte ich eine Big Figure im deutschen Disney-Store bestellen, aber die war ausverkauft. Also einfach „mal so“ das Vienna Dreamcastle mit dem ADAC-Discount per email gebucht. Es dauerte dann vier Tage bis die Bestätigungsmail kam und so stand es fest das wir vom 17. bis 20. Mai 2013 nach Paris fahren.

Siggi konnte heute früh mit einem Kollegen zur Arbeit fahren. Das hat den Vorteil das ich hier die Sachen packen kann und dann Siggi um halb drei in Duisburg abhole und wir gleich von da aus losfahren.

Ich fahre um halb zwei los und stehe sofort auf der A2 im Stau. Na prima! Komme trotzdem pünktlich in Duisburg an. Wir fahren dann sofort weiter und es fängt stark an zu regnen. In Belgien hört der Regen auf, dafür ist das ganze Land ne Baustelle mit den entsprechenden Staus. In Frankreich ist dann alles prima und je näher wir Paris kommen desto mehr kommt die Sonne raus. Um kurz nach halb neun kommen wir im Dreamcastle an. Einchecken ging schnell und wir bekommen Zimmer 5100 da wir noch Hunger haben gehen wir ins Restaurant wo es für 27,00 € ein leckeres Buffet gab, okay von den 9,00€ für eine große (laut Rechnung 0,66l) Cola sprechen wir jetzt mal nicht.

Zimmer 5100 Dreamcastle

Zimmer 5100 Dreamcastle

0768

Buffet im Musketiers

Buffet im Musketiers

Buffet im Musketiers

Buffet im Musketiers

Buffet im Musketiers

18. Mai 2013

Wir werden recht früh wach und gehen noch vor acht zum Frühstück. Es ist angenehm leer und die Auswahl ist groß, nur die warmen Sachen sind wie im letzten Jahr kalt.

Frühstück im Dreamcastle

Frühstück im Dreamcastle

Frühstück im Dreamcastle

Frühstück im Dreamcastle

1117Um 8:38 Uhr fahren wir auf den Parkplatz und parken in der ersten Reihe. Wir gehen in den Park und geniessen die Leere. Das Wetter ist besser als der Wetterbericht versprochen hat und so können wir viele tolle Fotos machen.

Walt Disney Studios

Walt Disney Studios

Disneyland Hotel

Disneyland Hotel

Juhuu, wir sind im Park

Juhuu, wir sind im Park

Juhuu, wir sind im Park

Juhuu, wir sind im Park

Die Nikon wird einem Härtetest unterzogen und wir machen viele Fotos. Sogar auf dem Baumhaus waren wir.

0826 0828 0831

1134 1139 1145 1146

0835 0847 0855 0869 0880 0894 0912 0917 0921 0924 09331173 1201 1205

In der Pueblo Trading Post bekommen wir noch den Zug vom letzten Event und die Pins, die wir mitbringen sollen.

Als wir in Aladdins Passage waren muß draussen ein Bus gehalten haben, so voll wurde es.

0948 0958 0963 0970 0976 0978 0982 0996

Nachdem wir uns in der Cable Car Bakery gestärkt haben, sind bei beiden Kameras die Akkus leer und wir fahren zurück zum Hotel um sie wieder zu laden.

1011

Um 19:00 Uhr fahren wir wieder zum Park und gehen noch ins Discovery- und Frontierland. Da wir Hunger bekommen haben suchen wir nach einem Restaurant, aber fast alles hat geschlossen. Also ab ins Village und zu Billy Bobs. Im ganzen Village ist es gerammelt voll und ne halbe Stunde oder länger anstehen hatten wir keine Lust. Wir fahren dann ins Hotel und essen in der Bar einen Salat Nizza und ein Club Sandwich. Beides wirklich sehr lecker.

1241 1015 1017 1018

19. Mai 2013

Wir stehen wieder früh auf und gehen frühstücken. Mit den warmen Sachen scheint es kein Zufall zu sein, die sind wieder kalt. Es regnet etwas und so lassen wir es langsam angehen und fahren erst nach neun zum Park. Als erstes gehen wir ins Village und entdecken einige neue Bilder in der Disney Galerie.

1300 1301 1302 1303 1305

Wir treffen uns dann mit Martin und Diana und lassen uns von den Beiden in den Salon Mickey einladen. Wir schlendern durch den Park und sehen Captn EO. Es ist sehr voll (60 Minuten Small World!) und auch bei den Countern reichen die Schlangen bis nach draußen.

1338 1389 13901084

1393

Wir gehen dann ins Village und machen noch eine Reservierung für das Manhatten Restaurant in der City Hall. Eigentlich wollten wir ins Walts, aber das hat Sonntags und Montags geschlossen, und im Steakhouse im  Village gab es entweder um 18:30 Uhr oder um 21:00 Uhr nen Tisch. Wie schon die letzten Male beobachtet wird es mit der Essens Situation immer schwieriger. Wir haben dann beim Earl gegessen und sind danach in die Studios.

1402 1092

Auch da lange Wartezeiten, 45 Minuten RnR Coaster und ToT, Tram tour sogar 50 Minuten. Da es auch noch stark anfing zu regnen sind wir ziemlich nass zum Hotel gefahren.

Um kurz vor halb acht fahren wir zum Hotel New York. Wir bekommen sofort einen Tisch im Manhatten Restaurant.

Die Karte ist wieder neu und unsere Beschwerde vom letzten Jahr scheint erhört worden zu sein. Bei den Menüs stehen jetzt die Einzelpreise der Gerichte und man kann sie auch einzeln bestellen. Also scheint es doch etwas zu bringen sich schriftlich zu beschweren.

Ich bestelle mir ein Menü und Siggi Vor- und Hauptspeise ala carte. Dazu eine Flasche Wein. Der Service ist auch prima, allein die schreienden und rum rennenden Kleinkinder von allen Seiten stören etwas. Das Dessert teilen wir uns und um halb elf sind wir gut gesättigt wieder im Dreamcastle.

1103 1104 1106 1109 1111 1112 1113 1414 1416 1417 1419 1431 1432

 20. Oktober 2013

Wir schlafen länger und lassen es langsam angehen, da Siggi ernsthafte Kreislaufprobleme hat. Gehen dann noch Frühstücken und ärgern uns etwas, das wir nicht im Musketiers essen können, weil sie da angeblich keine Tische für 2 Personen haben.

1236 1057 1056 1055 1054 1053 1052 1051 1038 1037 1029 1026

Wir packen und fahren dann zum Village Parkhaus und treffen uns mit Diana und Martin und gehen wieder in den Salon Mickey. Es regnet recht heftig und so erledigen wir nur noch die letzten Einkäufe. Um viertel vor zwei sind wir trotz Regenjacke ziemlich nass und fahren nach Hause. Unser Navi führt uns wegen der vielen Baustellen dieses mal über Holland und so sind wir nach fünfeinhalb Stunden wieder zuhause.

1454Kurz zusammen gefaßt:

  • Das Wetter war zumindest am Samstag besser als voraus gesagt, aber ab Sonntag hat es nur geregnet.
  • Viele Restaurants geschlossen oder lange Schlangen davor.
  • Sowohl das Dinner-Buffet als auch die Snacks in der Bar im Dreamcastle waren klasse.
  • Essen im Manhatten Restaurant super, jedes Gericht kann man einzeln bestellen.
  • nette MSE-User getroffen
  • Preis im Dreamcastle mit ADAC-Rabatt super.

Eine Antwort zu 17. bis 20. Mai 2013

  1. Elli schreibt:

    Traumhafte Photos.
    Super.
    Vielen, vielen Dank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s