20.-22. August 2004


20. August 2004
Um kurz vor 17:00 Uhr ging es los zum Flughafen. Nach 10 Minuten waren wir am Parkplatz angekommen. Nach weiteren 30 Minuten waren wir dann tatsächlich mit dem Shuttlebus am Terminal angekommen, eingecheckt, Zeitungen gekauft und zur Sicherheitskontrolle. Nun wurde es lustig. Da wir ja zum Pinevent wollten, hatte ich massig Pins im Handgepäck, also erst mal den Koffer aufgemacht und die Pins vorgezeigt. Da man sie so schön fand haben sie gleich bei der zweiten Kontrolle angerufen und die meinten: Wir haben gehört Sie haben so schöne Pins…dürfen wir die auch mal sehen ?.. Klar durften sie. Der Flug war wieder klasse und wir waren recht früh auf CDG. Bei Sixt gab es dann Probleme mit dem Mietwagen, den Tarif den ich gebucht hatte gab es nicht mehr..und dann musste erst noch ein Auto geholt werden. Wir bekamen dann eine Renault Clio. Um 21:30 Uhr kamen wir im Holiday Inn an. Als wir gerade im Zimmer waren (1419, ein schönes Eckzimmer mit Kingbed) rief Ela an und wir haben uns mit ihr und Stephan an der Bar betroffen. Nach zwei Gläsern Wein bzw. einem Cocktail war das Einschlafen gar kein Problem.

21. August 2004
Waren relativ früh auf und sind nach dem ersten Kaffee im Zimmer zum Hotel New York gefahren und von dort aus in Richtung Park. Leider war es am regnen und so haben wir nicht viel gemacht und haben hauptsächlich in den Geschäften geschaut. Um 14:00 Uhr haben wir im Parkside Diner im Hotel etwas gegessen. Dort war es leer und so hatten wir fast das ganze Restaurant für uns alleine. Anschließend sind wir zurück zum Holiday Inn gefahren um uns etwas auszuruhen, da ja am Abend das Stitch Pinevent auf dem Programm. Um 19:30 Uhr ging es im Studio 1 los. Für das Event waren 350 Karten verkauft worden und man bekam Berechtigungsscheine zum Kauf der neuen limitierten Pins und der Eventpins. Ausserdem konnte man etwas essen und es gab Wettbewerbe um das schönste Kostüm und des besten Hulatänzer. Bis 23:00 Uhr haben wir mit einigen anderen Pintradern zusammen gesessen und Pins getauscht.

22. August 2004
Wir waren wieder recht früh auf und sind nachdem wir unsere Sachen gepackt haben wieder zum Park. Im Salon Mickey war es recht voll und so sind wir nach einem Kaffee weiter in den Park. Wir sind dann Big Thunder Mountain, Its a Small World, Casey jr. und Storybookland gefahren. Mittags haben wir uns mit Ela und Stephan im Cowboy Cookout getroffen. Später trafen wir noch Andrea, Jörg und Julianzufällig getroffen und sind zusammen POTC gefahren. Nun war es langsam Zeit die letzten Einkäufe zu tätigen und nach einem Kaffee in der New York Bar zum Flughafen zu fahren. Um 22:00 Uhr waren wir pünktlich wieder zuhause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s