22. bis 26. Dezember 2012

Weihnachten im Disneyland Resort Paris

Nach 2003, 2004 und 2005 sind wir dieses Jahr zum vierten mal über Weihnachten im Disneyland Resort Paris. Gebucht haben wir eine Suite in den erst am 1. Dezember 2012 eröffneten Hipark Residences in Serris.

Hipark Residences, Serris

Hipark Residences, Serris

Hipark Residences, Serris

Hipark Residences, Serris

22. Dezember 2012

Da der Wetterbericht nur Regen angesagt hatte,  haben wir uns keinen Stress angetan und sind gemütlich um 9:30 Uhr los gefahren. Ab Belgien hat es durchgehend mal mehr und mal weniger geregnet und wir kamen um kurz nach 15:00 Uhr  im HiPark an. Die Suite ist wirklich super schön.

Hipark Residences, Serris

Hipark Residences, Serris

Wir sind dann zum Park gelaufen, obwohl es immer noch geregnet hat. Es ist wirklich nicht weit und man ist nach ca. 15 Minuten im Park. Wir haben uns erst einmal neue Jahreskarten besorgt und sind ein wenig durch den Park gegangen und haben im Pueblo Trading Post ein paar Pins gekauft.

7352

Da wir nun Hunger hatten, wir hatten den ganzen Tag nur ein paar Kekse gegessen, sind wir ins Rainforest Cafe. Das Essen war super wie immer und danach sind wir noch durch die Shops im Village gegangen und dann zurück zum Hotel.

Vucanic Cobb Salad, Rainforest Cafe

Vucanic Cobb Salad, Rainforest Cafe

Mojo Bones, Rainforest Cafe

Mojo Bones, Rainforest Cafe

23. Dezember 2012

Wir werden recht früh wach und machen uns gemütlich Frühstück. Um halb neun machen wir uns auf den Weg zum Park und betreten um neun Uhr die Main Street. Wir bummeln durch die Geschäfte und machen Fotos.

0378

Schnell wird es voll und wir treffen uns mit Familie Fisch im Salon Mickey.

0426 0425 0424 0423

Überraschender Weise kommt Bärchen auch noch und so wird erst einmal bei Kaffee und Gebäck ein wenig geplauscht. Danach ging es ab in den Park. Da wir bei den Wartezeiten keine Lust hatten uns anzustellen sind wir in die Studios gewechselt, denn da gibt es wenigstens noch Shows.

7271 Kopie

Auf dem weg dorthin wollten wir noch einen Tisch im Silver Spur Steakhouse reservieren, aber es war total voll an der City Hall. In den Studios haben wir Animagique gesehen und dann noch in der Art of Animation Galerie geschaut. Das auch hier die Wartezeiten recht lang waren und das Shopping Center in Val d‘ Europe heute geöffnet hatte machten wir uns auf en Weg dorthin. Bei Guest Relations machten wir eine Reservierung für 17:45 Uhr, da 18:00 Uhr und alle Zeiten danach schon voll war.

7389

Eigentlich wollte ich noch für den 25. Im Inventions reservieren, aber die früheste Zeit wäre 21:15 Uhr gewesen, also haben wir eine für 17:30 Uhr im Café Mickey gemacht, wobei ich noch nicht weiß ob ich so glücklich damit bin. Der Weg zum Einkaufszentrum ist nicht weit und wir haben das Nötigste eingekauft. Um 16:15 Uhr waren wir wieder im Hotel und haben uns ein wenig ausgeruht. Dann mussten wir uns beeilen rechtzeitig wieder im Park zu sein. Wir kamen um 18:00 Uhr im Silver Spur Steakhouse an und es war recht leer. Dies änderte sich auch nicht während der ganzen Zeit in der wir da waren. Keine Ahnung warum kein Tisch mehr zu einem späteren Zeitpunkt zu kriegen war. Eine Vermutung ist, das alle eine Reservierung machen und dann nicht kommen..kostet ja nichts.

Carpaccio

Carpaccio

Ceasars Salad

Ceasars Salad

Ente mit Gemüse und Kürbispüree

Ente mit Gemüse und Kürbispüree

Filetspieß mit frittierem Gemüse und Kartoffelgratin

Filetspieß mit frittierem Gemüse und Kartoffelgratin

Apple and Pear Crumble, Silverspur Steakhouse

Apple and Pear Crumble, Silverspur Steakhouse

Wir bestellten das Cowboy Menü für 35,50€ sowie einen Kir und Cola Light.

Kir und Vorspeise kamen recht zügig und waren lecker. Die Cola kam nachdem  wir noch einmal nachgefragt hatten nach ca. 45 Minuten. Das Essen, Filetspieß und Ente war eine Katastrophe. Nicht nur das der Spieß total mickrig war, beide Essen waren kalt! Also reklamiert und wir bekamen neue Gerichte, die wenigstens halbwegs warm waren. Der Nachtisch war okay, wenn auch überteuert. Das einzige mal das das Mädel nach Getränken gefragt hat, war als es um den Kaffee ging, um uns dann sofort die Rechnung hin zu stellen. Okay, das Trinkgeld fiel entsprechend gering aus. Wir hatten uns so auf das Essen gefreut und waren bisher ja auch immer zufrieden gewesen, aber dieses mal ging alles schief. Wir haben uns dann noch den kleinen Weihnachtsbaum gekauft und noch einige Fotos gemacht und sind dann zurück zum Hotel.

0356

Unser Weihnachtsbaum

Unser Weihnachtsbaum

24. Dezember 2012

7233

Wir lassen es wieder ruhig angehen und schlafen recht lange und frühstücken ausgiebig. Um 12:30 Uhr machen wir uns auf den Weg zum Park. Es ist sogar etwas die Sonne raus gekommen. Wir gehen zuerst in die Studios und dort durch die Shops. Es ist erstaunlich voll und so wechseln wir in den anderen Park und trinken erst einmal Kaffee mit Blick aufs Schloß.

037

Kaffeepause

Kaffeepause

Familie Fisch ist im Frontierland und wir gehen zusammen weiter durch den Park. Um 16:30 Uhr sehen wir die Parade in der Main Street und danach gehen wir ins Discoveryland, wo sogar am FP Eingang von Buzz eine lange Schlange ist.

Parade

Parade

7436

Wir sehen dann noch die Treelightning Ceremonie und gehen dann zu Agrabah zum Essen. Der Buffetpreis wurde kurzfristig auf 45,00€ erhöht, aber es war lecker wie immer. Goofy kam sagar vorbei und machte seine Späße. Wir packten unsere Wichtelgeschenke aus und nach zwei Stunden verliessen wir als letzte Gäste das Restaurant. Nachdem wir noch im Phantom Manor waren, sahen wir Dreams und sind dann zurück zum Hotel gegangen.

7457 7439

Heilig Abend im Cafe Agrabah

Heilig Abend im Cafe Agrabah

Heilig Abend im Cafe Agrabah

Heilig Abend im Cafe Agrabah

25. Dezember 2012

Da das Wetter wieder nicht so toll aussah, haben wir den Vormittag im Hotel verbracht. Um halb zwei kam die Sonne etwas raus und wir sind zum Park gegangen. Es war wieder sehr voll und nachdem wir uns an einem Wagen vor den Piraten, die mal wieder geschlossen waren Brioche und Mini Muffins geholt hatten sind wir zu Colonel Hathi gegangen um dort Kaffee zu trinken. An dem Wagen wollten sie über 3,99€ für nen Cappucino haben.

7258

Da wir doch nichts fahren wollten sind wir langsam ins Village gegangen um noch einige Sachen zu kaufen. Wie erwartet hat das einige Zeit gedauert, da es auch in den Läden recht voll war. Pünktlich um 17:30 Uhr kamen wir am Cafe Mickey an und bekamen sofort einen Tisch. Es waren nur wenige Tische belegt, da nur die Characters erst nach 18:00 Uhr kommen. Unser Tisch war genau an der offenen Küche, um uns rum Familien mit mindestens drei Kleinkindern…und leise geht bei den Kellnern noch nicht einmal wenn sie die Platzteller weg räumen. Es war wie in einer Bahnhofshalle und da waren uns 35,50€ für ein Menü einfach das Geld nicht wert, mußte man doch davon ausgehen, daß bei gefülltem Restaurant der Lärmpegel noch höher sein würde. Da auch der Kellner uns 15 Minuten lang nicht beachtete haben wir das Restaurant wieder verlassen. Was nun?  Unsere erste Idee war das Manhatten Restaurant. Also auf zum Hotel New York. Beide Restaurants waren noch geschlossen, Parkside öffnet um 18:00 Uhr, Manhatten um 18:30 Uhr. Da wir keine Lust hatten zu warten, wobei sich ja dann noch die Frage stellte ob überhaupt noch ein Platz frei war, beschlossen wir zum Earl zu gehen. Hier war es angenehm leer und das Essen war auch wieder sehr lecker. Gekostet hat es 27,09€, dafür hätten wir im Cafe Mickey noch nicht einmal ein Menü bekomme.

Earl of Sandwich,

Earl of Sandwich,

Gut gesättigt haben wir und dann auf den Weg zurück zum Hotel gemacht. Gegen 23:00 Uhr kam Marcel noch vorbei und wir haben noch ne Flasche Hugo zusammen getrunken.

26. Dezember 2013

Schon war es Zeit zum auschecken.Es war der erste Tag an dem ich den Wecker gestellt habe, denn es dauerte schon seine Zeit alles wieder einzupacken und im Auto zu verstauen. Wir konnten den Wagen noch bis 16:00 Uhr in der Tiefgarage lassen. Pünktlich um 11:00 Uhr haben wir ausgecheckt und sind dann zum Park. Zuerst noch einmal in den Salon Mickey und Kaffee getrunken. Wir sind dann gemütlich die Main Street runter und haben die Christmas Cavalcade gesehen.

Calvacade de Noel

Calvacade de Noel

Calvacade de Noel

Calvacade de Noel

Nachdem wir noch einige Einkäufe erledigt hatten, haben wir uns mit Familie Fisch getroffen und haben unsere Runde durch das Fantasyland gedreht.

0665

Da wir noch ins Einkaufszentrum wollten, haben sie uns noch bis zur City Hall begleitet und wir sind zurück zum Hotel.

0582 0547 7557

Wir sind dann zum Auchan gefahren und haben dort den Monatsvorrat an Frühstückskeksen, Tassimo-Disks und Rilettes gekauft. Da wir nun Hunger hatten und alle Restaurants im La Terrace total voll waren, haben wir uns bei Subway Sandwiches geholt. Um 17:00 Uhr war der Wagen voll gepackt, die Auchan Einkäufe lagen auf dem Rücksitz und wir haben uns auf den Heimweg begeben. Die Fahrt war gut und erst in Dortmund fing es wieder an zu regnen.

046

Es waren tolle, erholsame Tage und wir hatten viel Spaß mit der Familie Fisch. Feiertage hin oder her, aber die Restaurantsituation wird immer unerfreulicher. Die Auswahl wird immer geringer, der Service schlechter und die Preise höher. Ich befürchte, das man bald genau wie in WDW Wochen vorher reservieren muß, vor allem in den „gemütlichen“ (teuren) Restaurants.

Wir haben dieses mal nur dreimal „richtig“ gegessen. Rainforest war super wie immer, Silver Spur Steakhouse eine Katastrophe und Agrabah war gut, aber durch den Termin überteuert.

Das Hipark ist super gelegen und durch die Küche im Zimmer ideal wenn man nicht zum Frühstück hetzen will.

Ausserdem ist man in fünf Minuten im Einkaufszentrum und es gibt einen kostenlosen Shuttlebus zum Park.

Advertisements

4 Antworten zu 22. bis 26. Dezember 2012

  1. Armin Ofenstein schreibt:

    Danke für den informativen Bericht! Die negativen Restaurant – Erfahrungen scheinen sich ja in letzter Zeit zu verdichten – schade drum. Aber Weihnachten in Disneyland Paris hast Du trotz
    der kulinarischen Schwächen positiv rübergebracht. Freu´ mich schon auf Deine nächsten Berichte!

  2. Holger schreibt:

    Der weihnachtsbaum auf dem Zimmer, diese Bilder … ich glaube, wir haben uns um Saloon Micky getroffen und kurz unterhalten ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s